Saunaführer-Bericht Therme Wörishofen:
...
Saunaführer-Bericht „Therme Wörishofen“:

Motto: THERME Bad Wörishofen – so duftet die Südsee!
Adresse: „Die Therme“, Thermenallee 1, D-86825 Bad Wörishofen
Telefon: 08247 - 399 300
Internet: www.therme-badwoerishofen.de

Resümee: In der THERME Bad Wörishofen werden Urlaubsträume wahr. Hier erwartet Erholungsbedürftige auf über 15.000 m² Nutzfläche ein Thermalheilbad mit exotischem Ambiente. Wahrzeichen ist die riesige, komplett zu öffnende Glaskuppel in achtzehn Metern Höhe. Sechzehn Bassins, vorwiegend mit warmem Heilwasser befüllt, sorgen für Abwechslung beim Gesundbaden. Für Familien und Abenteuerlustige ist der Spaßbereich „blueFun“ angehängt - mit Riesenrutsche, Wildwasserbahn und Sportbecken. Absolutes Highlight ist jedoch die Saunalandschaft mit zwölf Schwitzräumen, die erst kürzlich stark vergrößert wurde. In Thermalbad und Saunaland sind absolute Ruhe und Ent-spannung angesagt. Dafür garantiert das Mindestalter von 16 Jahren - außer samstags von 9:00 - 18:00 Uhr, wenn auch die Familien sich hier einfinden dürfen.

Empfang: In der weitläufigen Empfangshalle finden Sie acht Geschäfte, die täglich geöffnet sind. Stöbern Sie doch mal im Bademodenshop, im Laden für Landhausmode, im Schuhladen, Kiosk oder Kneipp-Shop. Außerdem gibt es hier einen Friseursalon und ein Restaurant. Der Sauna-Counter befindet sich auf der rechten Seite. Hier erhalten Sie Ihren Schrankschlüssel. Tücher und Bademantel können ausgeliehen werden.

Öffnungszeiten: montags bis donnerstags: 10:00 - 22:00 Uhr | freitags: 10:00 - 23:00 Uhr | samstags: 9:00 - 18:00 Uhr (Familiensauna) und 19:00 - 24:00 Uhr (FKK-Abend) | sonn- und feiertags: 9:00 - 22:00 Uhr. Massage täglich 10:00 - 19:00 Uhr. Verkürzte Öffnungszeiten an Weihnachten und zum Jahreswechsel.

Preise: Der Sauna-Besuch kostet ab 19,00 € für zwei Stunden und 1,00 € je weitere angefangene halbe Stunde. Die Tageskarte kommt auf 29,00 €. Am Wochenende und an Feiertagen werden 3,00 € Zuschlag fällig. Sonderpreise für Wertkarten, Früh- und Spättarif, FKK, Gruppen (ab 20 Perso¬nen), ADAC-Mitglieder, Familientage. Die Nutzung von Thermal- und Spaßbad ist jeweils inklusive.

Umkleiden / Duschen: Für die Saunalandschaft wurde kürzlich ein weiterer, weitläufiger Umkleidebereich geschaffen. Der Umkleideraum mit über 400 Schränken ist gemischt, wobei viele Einzel-Kabinen bereitstehen. Die für Damen und Herren getrennten Vorreinigungs-Duschen sind regelbar und mit edlem Marmor ausgestattet.

Saunabereich: Mit 2.700 m² Innenfläche zählt das „SPA Juwel Saunaparadies“ der „Therme Wörishofen“ zu den größten in Deutschland. Hinzu kommt der Saunagarten mit See und Strand. Sie sollten also etwas mehr Zeit einplanen, um das runde Dutzend verschiedener Schwitzräume zu erkunden. Über die mehrmals stündlich zelebrierten Aufgüsse können Sie sich schon vorab auf der Website informieren, die Termine sind aber auch ausgehängt.

Innen-Saunen
Die Kelostadl-Sauna: Im großen Kelo-Stadl entspannen die Gäste sitzend oder liegend um die lodernden Flammen des Kamins. Kelostadl. Immer zur vollen Stunde werden hier bis zu fünfzig Sauna-Fans auf vier Sitzhöhen bei 80 °C mit Meditations- und Aromaaufgüssen verwöhnt.

Die Kelo-Sauna: Auch in der kleineren Schwitzkammer aus edlem Kelo-Holz wird man mit Aroma-Aufgüssen ver-wöhnt. Mit Blick auf den See kommen hier bis zu 40 Personen bei 85 °C ins Schwitzen.

Die Meditations-Sauna: Wie bei einem riesigen Aquarium blicken Sie hier in das Außenbecken mit farbenprächtigen Kois. Dabei entspannen Sie in japanischem Ambiente auf Zedernholz-Liegeflächen. Bei angenehmen 60 °C finden re-gelmäßig Meditations-Aufgüsse für bis zu 40 Teilnehmer auf den vier Liegestufen statt.

Die Römer-Sauna: Im Stil des Colosseums wurde die 75 °C warme Römersauna errichtet. Bei Klängen klassischer Musik werden hier bis zu 40 Gäste ins Reich der antiken Träume entführt.

Die Alhambra-Sauna: Nach maurischem Vorbild in Anlehnung an die Burg im spanischen Granada wurde ein acht-eckiger Schwitzraum mit Marmor-Säulen gestaltet. Ausser der orientalischen Bauweise bieten geheimnisvolle Düfte und Gewürze Wohlbefinden pur. Besonders beliebt sind die hier um 12:00 und 16:00 Uhr durchgeführten Klangschalen-Aufgüsse bei 60 °C für maximal 40 Saunafreunde.

Die Backhäusle-Sauna: Zweimal täglich werden im 55 °C warmen Backhäusle frische Brötchen gebacken. Da die 22 Plätze für die Kombination von trockener Wärme und Backstuben-Duft schnell vergeben sind, sollten Sie dafür nicht zu spät kommen.

Die Stollen¬sauna: Grubenholz, Granit, Salzsteine und 80 °C - das sind die Zutaten für die urige Stollensauna. Sitzend und bequem liegend können sich hier rund 20 Gäste in die Welt des Bergbaus versetzen lassen.

Die Kräuter-Sauna: In der lichtdurchfluteten Kräuter-Sauna schwitzt man bei milden 55 °C und einer Luftfeuchtigkeit von rund 35 Prozent besonders sanft. Im Ofen wie aus Omas guter Stube verdampft Wasser, das mit heilsamen Kräuterextrakten und ätherischen Ölen nach der Lehre von Pfarrer Kneipp angereichert ist. 40 Besucher können dabei den Blick über den Sauna-See genießen.

Dampfbad „Blaue Grotte“: In der „Blauen Grotte“ entspannen Sie bei 40 °C rund um einen, in sanftes Licht ge-tauchten Bergkristall und genießen dabei aromatische Düfte. Bis zu 15 Gäste finden hier Platz.

Das Aroma-Dampfbad: Das Aromadampfbad verwöhnt die Sinne durch wöchentlich wechselnde Aromaessenzen. Im warmen Nebel können sich etwa zehn Besucher bei 48 °C ganztägig ein kostenloses Salz-Peeling gönnen.

Außen- Saunen
Die Strandsauna: Echtes Urlaubsgefühl erleben Sie in der 85 °C großen Blockhaus-Sauna mit Panorama-Blick auf den Strand. Das können bis zu 45 Gäste gleichzeitig genießen.

Die Löyly-Hütte: Aus mächtigen Weißtanne-Rundstämmen ist die finnische Sauna am Strand gezimmert. Freuen Sie sich auf wohlige 90 °C und professionelle Aufgüsse für rund 30 Genießer.

Abkühlen und Erfrischen: Nach dem Schwitzen bieten die tosenden Wasserfälle der Felsenduschen erfrischende Ab-kühlung. Das ist wie eine Reise zu den Niagara-Fällen. Ebenso erfrischend sind die vier Tauchbecken sowie die Duschgrotte mit Kübeldusche, drei Kaltbrausen und Kneippschlauch. Eischnee-Brunnen und Arm-Kneippbecken run-den das Programm ab. Toll ist auch der große Kneipp-Bereich im textilen Badeland.

Aussenbereich: Wie in einem tropischen Urlaubsresort können Sie sich im Saunagarten der THERME Wörishofen fühlen. Über einen Holzsteg gelangen Sie zum textilfreien Badestrand mit Strandkörben.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Das warme Lagunenbecken erfreut mit Pool-Bar und Sitzsprudelbuchten. Wenn Sie nach draußen schwimmen, können Sie auch noch Sprudeliegen, Massagedüsen und Schwalldüsen unter freiem Himmel genießen. Das Champagner-Spudelbecken sorgt mit wechselnden Wasserfarben für Freude. Für das warme Fußbad stehen ein achteckiges Sitzbecken sowie vier gekachelte Fußbecken bereit.

Ruhen: Herrlich entspannen lässt es sich im exotischen Garten Eden mit Blick auf die türkisfarbene Sauna-Lagune. Traumhafte Erholung bietet auch der Ruhebereich ‚Wolke Sieben‘ auf der Empore. Zudem können Sie im Ruheraum „Zirbelstube“ fünfzehn Schaukelliegen mit Blick auf Kamin und See geniessen

Massagen / Wellness / Solarien: Im neuen Wellness-Bereich werden Sie nach Strich und Faden verwöhnt. Hier hat man sich hier vor allem der Ayurveda-Entspannungskunst verschrieben. Abhyanga ist in allen Variationen erhältlich. Außerdem gibt es Spezialitäten wie Klangschalen-Massage, Lomi-Lomi-Nui, Honig-Massage und Hot-Stone-Massage. Selbstverständlich erhalten Sie auch klassische Massagen, Fußreflexzonen-Massage, Lymphdrainage und sogar Breuss-Anwendungen. Zwei moderne Solarien auf der Galerie vertreiben die Winterblässe. Zwei weitere Geräte finden Sie bei der Wellness-Abteilung.

Zusatzangebote: Nehmen Sie auf jeden Fall auch Badebekleidung mit, um die Annehmlichkeiten der textilen Bade-landschaft genießen zu können. Sie können beispielsweise im Toten-Meer-Salz schweben oder sich im Jod-Selenbecken, im Schwefel-Pool, im Jungbrunnen und im Calcium-Blütenpool gesundbaden.

Events: Jeden Samstag-Abend ab 19:00 Uhr ist grenzenloses Saunavergnügen mit FKK-Baden zum Sonderpreis an-gesagt. Dann kann auch das komplette Thermalbad textilfrei genutzt werden. Weiterhin findet an jedem ersten Freitag im Monat die Sauna-Sinnesreise statt.

Gastronomie: Im neuen à-la-carte-Restaurant der Saunagastronomie genießen die Gäste in stilvollem Ambiente Ge-richte aus aller Welt. Perfekt wird die Urlaubsstimmung bei einem fruchtigen Cocktail und kleinen Snacks an der Innen- und Außenpoolbar. Das geht auch im textilen Badeland. Dort finden Sie zudem ein Restaurant mit einer großen Speise-Auswahl.

Zahlung: Alle in Anspruch genommenen Leistungen zahlen Sie bequem beim Austritt. Bargeld wird nicht benötigt.

Parken: Die 600 Parkplätze bei der Therme sind kostenlos. Weiterhin gibt es einen Wohnmobil-Platz für 25 Motorhomes anbei.

Besuchsdatum: 19. Juni 2010


...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics