Saunaführer-Bericht: Saunaland im...
...
Saunaführer-Bericht „Wonnemar Wismar“:

Ostseetherme Wonnemar | Motto: Ein Tag wie Urlaub...
Bürgermeister-Haupt-Straße 38 | 23966 Wismar
Telefon: 03841 - 202 648 | Fax: 03841 - 202 650 | Internet: www.wonnemar.de

DAS RESÜMEE
Die alte Hafen- und Hansestadt Wismar gehört zu den schönsten Städten Europas und ist als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Die rund 800 Jahre alte Stadt beherbergt Sehenswürdigkeiten wie die Nikolaikirche, der Marienkirchturm, das Bürgerhaus „Alter Schwede“, das Schnabbellhaus oder die Wasserkunst sowie den schönen Alten Hafen. Am Stadtrand befindet sich die Ostsee-Therme Wonnemar, die im Jahre 2000 eröffnet wurde und zu den beliebtesten Frei-zeitbädern Norddeutschlands zählt. Das Angebot wendet sich an alle Nutzer- und Altersgruppen. So findet man hier außer einem Sportbecken beispielsweise ein Lagunen-Wellenbecken, eine abwechslungsreiche Kinder-Spiellandschaft, eine der größten Rutschen-Landschaften Deutschlands mit sechs Rutschen und einer Gesamtlänge von rund 400 Me-tern, eine Gesundheits-Badelandschaft, Fitness-Center, Restaurants und das weitläufige Saunaland. Das Bad ist kom-plett behindertengerecht eingerichtet und auch für Familien uneingeschränkt nutzbar. Kinder jeden Alters dürfen auch ins Saunaland mitgenommen werden - jedoch werden sie kaum aus dem Erlebnisbad wegzubewegen sein.

DER SAUNABEREICH
Über 500 m² im Innenbereich und ein etwa viermal so großer Saunagarten nach skandinavischem Vorbild laden Sie zu einer Entdeckungsreise ein. Dabei können Sie bis zu sechs Schwitzgelegenheiten drinnen und weitere vier Blockhaus-Saunas draußen genießen.

DER EMPFANG
Im weitläufigen Foyer findet man unter anderem einen Bademoden-Shop mit Kiosk, viel Info-Material für Urlaubs-gäste und ein Bistro mit Blick auf das Badegeschehen. An der Kasse erhalten Sie Ihren Transponder-Chip, den Sie für alle weiteren Transaktionen nutzen können. Rechter Hand befindet sich ein separater Eingang für die Sauna- und Fit-neßgäste. Hier können Sie auch Bademantel und Saunatücher ausleihen.

DIE ÖFFNUNGSZEITEN
Die komplette Einrichtung ist täglich von 10:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Von Mai bis September ist die Öffnungszeit auf 21:00 Uhr verkürzt.

DIE PREISE
Ermäßigte: 10,90 € (1 ½ Std.), 12,50 € (3 ½ Std.), 13,90 € (Tag) | Ab 16 Jahre: 12,50 € (1 ½ Std.), 13,90 € (3 ½ Std.), 14,90 € (Tag). Zuschlag für Wochenende, Feiertag und Ferien 1,00 €. Zuschlag für Gesundheitsbad 3,90 €. Komplett-preis für Erwachsene (Spaßbad, Saunaland und Gesundbad): 19,50 € (3 ½ Std.), 23,90 € (Tag). Sonder¬preise für Fa-milien, 10er-Karten, Clubkarte, Früh- und Spättarif.

UMKLEIDEN | DUSCHEN
Rund 350 Schränke sind nur für die Saunagäste reserviert. Damen und Herren haben getrennte Umkleide- und Dusch-räume bei freier Schrankwahl. Nach Einstecken des Chips ins Schlüsselband kann der Schlüssel abgezogen werden. Dann geht es in die Vorreinigungs-Duschräume, die je vier regelbare Brausen besitzen. Der Damensauna-Bereich ist direkt an die Damen-Umkleiden angeschlossen.

DIE SAUNEN
Die Saunalandschaft orientiert sich am nordischen Stil. Die Außensaunas sind alle in Blockbohlen-Bauweise erstellt und erscheinen von außen wie ein schwedisches Feriendorf mit Häusern in Dunkelrot und Taubenblau. Der Aufgußplan ist am Ausgang zum Saunagarten aufgestellt. Aufgüsse finden jeweils zur vollen und teilweise zusätzlich zur halben Stunde wechselseitig in verschiedenen Saunas statt.

INNENBEREICH
Die Aufgußsauna: In der finnischen Elementsauna werden alle zwei Stunden Aufgüsse durchgeführt. Daran können bis zu 25 Genießer bei 95 °C teilnehmen.

Die Softsauna: Vor allem für Einsteiger eignet sich das Sanarium, das mit 65 °C und 45 % Feuchtigkeit betrieben wird. 22 Plätze über Eck auf drei Stufen sind vorhanden. Über dem Ofen sorgt ein Verdampfer-Kessel für angenehme Düfte.

Das Steinbad: 20 Besucher finden auf den gemauerten Bänken im alpenländischen Bauern-Dampfbad Platz. Bei 65 °C wird durch einen auf 400 °C erhitzten Steinkorb, der alle paar Minuten automatisch in einen wassergefüllten Kupfer-kessel eintaucht, eine Luftfeuchte von 60 % erzeugt.

Die Infrarot-Kabinen: Zwei nach außen verspiegelte Doppel-Kabinen sorgen mit sanfter Tiefenwärme für langsames Schwitzen bei jeweils zwei Gästen.

Die Damensauna: Der Schwitzraum nur für das weibliche Geschlecht ist nur über die Damen-Umkleide erreichbar. Die Trockensauna mit etwa 20 Plätzen wird mit 90 °C betrieben. Der Damen-Bereich bietet zusätzlich ein Kalt-Tauchbecken, vier Fußbecken, Ruhezone und Saunahof.

AUSSENBEREICH
Die Panorama-Sauna: Einige Meter hinter den übrigen Saunahäusern schmiegt sich die Panoramasauna an eine Hangkante. Die Verglasung an der Ofenseite gibt einen schönen Blick auf die Altstadt-Silhouette Wismars frei. Drinnen finden rund 60 Personen auf drei großzügigen, gespiegelten Sitzstufen Platz. Nach dem Saunagang bei etwa 85 °C trifft man sich gerne auf der umlaufenden Galerie zum Abdampfen.

Die Kelo-Blocksauna: Für eingefleischte Saunagänger empfiehlt sich die linke Blockhaus-Sauna, die innen mit Schwartenholz der Nordpolar-Kiefer ausgeschlagen ist. Hier herrschen nämlich wirklich heiße 105 °C bei 10 % Luft-feuchtigkeit. Der zentrale Doppel-Ofen heizt mächtig ein und nur die ganz Harten halten es länger auf den oberen der drei Sitzstufen aus. Bei den beliebten Salz-Auf¬güssen sind die rund 60 Sitzplätze dennoch öfters voll belegt.

Die Erdhügel-Sauna: Ganz neu ist auch die runde, von einem grasbewachsenen Hügel bedeckte Erdsauna. Im Mittel-punkt sorgt ein holzbefeuerter Kaminofen in dem kleinen Raum für bis zu 95 °C Lufttemperatur. Rund um den Ofen können bis zu 26 Gäste auf zwei Sitzstufen Platz nehmen.

Die Seesauna: Eine weitere neue Sauna ist auf Pfählen in den See hineingebaut worden. Der Vorraum dient zum Ab-legen der Bademäntel, dann geht es in den 90 °C warmen Raum mit 40 Plätzen. Fenster auf allen Seiten bringen viel Licht in die Schwitzkammer, was vor allem bei den Aufgüssen sehr angenehm ist.

DAS ABKÜHLEN
Für die Erfrischung nach dem Saunagang stehen drinnen ein Eck-Tauchbecken und eine Duschgrotte mit vier Kaltdu-schen, Kneipp-Schlauch und Gießkübel parat. Vor dem Duschraum spuckt ein Löwenkopf stets frischen Eisschnee. Im Außenbereich kommen noch ein mit 24 °C temperiertes Abkühlbecken und ein Tauchbecken am See dazu. Im Kneipp-Au¬ßenbecken kann man zudem den Storchengang üben. Neben der Kelo-Sauna befindet sich zudem noch eine neue Duschgrotte mit regelbarer Brause, vier Kaltduschen und Erlebnisdusche.

DIE WARMBECKEN
Das 32 °C warme Entspannungsbecken ist Form eines Schiffes gestaltet. Daneben befindet sich das runde Fuß-Wärmebecken. Sechs Einzel-Fußbecken an Marmor-Wärmebank erlauben das Fußwechselbad. Weitere Warmbecken finden Sie im Gesundheitsbad sowie im Spaßbad.

DIE AUSSENANLAGE
Sehr idyllisch und ruhig präsentiert sich der Sauna¬garten auf etwa 2.000 m² Fläche. Der Weg führt um einen 400 m² großen Seerosenteich mit Goldfischen herum zu einem sonnenverwöhnten Liegedeck und den vier Außensaunas. Auch eine abgeschiedene Liegewiese zum ungestörten, hüllenlosen Bräunen ist vorhanden.

RUHEMÖGLICHKEITEN
Entlang der Glaswand zum Garten hin und beim Brunnen sind 25 Ruheliegen verteilt. Außerdem kann ein Schlafraum genutzt werden. Am See gibt es weiterhin ein Panorama-Ruheblockhaus mit zehn Schaukelliegen, zehn weiteren Holz-Liegen am Kachelofen. Das neue Ruhe-Blockhaus gleich nebenan bietet sechzehn zusätzliche Liegeplätze.

WELLNESS | SOLARIEN
Sehr umfangreich ist auch das Verwöhn-Angebot im Wonnemar. Es reicht von klassischen Anwendungen wie Fußre-flex-Massagen oder Lymphdrainage über Naturmoor-Bäder und Heilkreide bis hin zu exotischen Treatments wie Patai-Luar oder ayurvedischen Verwöhn-Massagen. Natürlich können Sie auch verschiedene Packungen und Bäder in Anspruch nehmen, wie z. B. Cleopatra- oder Rosenblütenbad. Besonders beliebt sind die Rasul-Zeremonien sowie die osmanische Seifenbürsten-Massage im Hammam. Oder lassen Sie sich doch mal eine vierhändige Synchron-Massage angedeihen! Verschiedene Verwöhn-Programme machen Ihnen auch die Frage leichter, was Sie Ihrem Partner zum nächsten Geburtstag oder zum Hochzeitstag wohl schenken sollen. Und damit Ihre Urlaubsbräune auch bei bedecktem Himmel nicht verblaßt stehen auch zwei moderne Solarien bereit. Weitere Sonnenbänke finden Sie auf der Galerie des Spaßbades.

ZUSATZANGEBOTE
Auf jeden Fall sollte man den Besuch des an die Sauna angrenzenden Gesundheitsbades mit einplanen. Hier gibt es ein Kaskaden-Becken mit Wasserfall, das 32 °C warme Thalasso-Becken mit Sprudelliegen und ein ebenfalls warmes Sole-Außenbecken mit weiteren Attraktionen. Zudem sind ein gekacheltes Textil-Dampfbad sowie ein Sole-Heilstollen vorhanden. Eine Schranke weiter geht es dann ins Freizeitbad. Dort, wie auch im Gesundheitsbad, ist allerdings Ba-debekleidung vorgeschrieben.

EVENTS
An jedem ersten Freitag ist Monat ist im Wonnemar die lange Saunanacht angesagt. In der Seesauna werden zudem an jedem letzten Montag im Monat von 18:00 - 19:00 Uhr die Banja-Zeremonien mit Wenik-Abschlagung nach russi-scher Art zelebriert. Voranmeldung ist dringend erforderlich. Senioren sollten sich außerdem den Montag dick an-streichen, denn dann gibt es das Angebot für Erlebnisbad, Sauna und Gesundbad inklusive Wassergymnastik und einer Tasse Kaffee zum Sonderpreis. Weiterhin gibt es wechselnde Angebote für Familien, Studenten sowie zu besonderen Anlässen (z. B. Halloween).

GASTRONOMIE
Schwitzen macht durstig und auch hungrig. Darum findet man außer einer gut sortierten Saft- und Cocktailbar auch das gemütliche Restaurant „Bonavida“ im Saunabereich. Besonders heimelig ist es in der Kaminecke beim Schein des Holzfeuers. Die Auswahl ist vielfältig und während der länderbezogenen Aktionswochen sogar teilweise recht exotisch. Der Koch geht gerne auf Ihre Wünsche ein. Sie können übrigens bei gleicher Auswahl auch die SB-Cafeteria im Erlebnisbad oder das Bistro für externe Gäste nutzen.

ZAHLUNGSVERKEHR
Sämtliche Transaktionen werden auf den Chip gespeichert und die Rechnung beim Austritt an der Kasse beglichen.

PARKMÖGLICHKEITEN
Bei 550 kostenlosen Parkplätzen - davon 350 überdacht im eigenen Parkhaus - findet sich immer ein freies Plätzchen. Für Wohnmobilisten empfiehlt sich der Stellplatz Schiffbauerdamm am Wismarer Hafen.

Besuchsdatum: Juli 2011
...
© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...