Saunaführer-Bericht: "Vita Classica Bad Krozingen"
...
Saunaführer-Bericht „Vita Classica Bad Krozingen“:

Vita Classica | Das ideale Ziel aller bad-gewordenen Wünsche!
Herbert-Hellmann-Allee 12 | 79189 Bad Krozingen
Tel. 07633 - 400 860 | Fax 07633 - 400 88 23 | www.vita-classica.de

DAS RESÜMEE
Bad Krozingen liegt in der fruchtbaren Oberrhein-Ebene und war schon in der Steinzeit besiedelt. Vor rund einhundert Jahren erbohrte man hier eine munter sprudelnde Quelle, deren Heilwirkung durch den hohen Mineraliengehalt verbürgt ist. Dabei weist sie bereits die Kohlensäure-Konzentration von 2.000 Milligramm pro Liter als eine der stärksten CO2-Quellen weltweit aus. Die feinperlige Kohlensäure wirkt durch die die Haut unmittelbar auf Blutgefäße und Nerven, entspannt und regt die Durchblutung an.
Im Thermalbad „Vita Classica“ begegnen sich antikes Ambiente und modernes Design in einer großzügigen Bäderlandschaft. Im Bade¬bereich gibt es drei Hallen, in denen verschieden temperierte Warmbecken untergebracht sind. Die „weiße Halle“ ent¬hält ein großes Bewegungsbecken und ein Kneipptretbecken. Ebenfalls vorwiegend für Kurbehandlungen wird die „Blaue Halle“ genutzt, in der ein Therapiebecken und ein etwas kühleres Venenbecken untergebracht sind. Zur reinen Entspannung dient die Kuppelhalle mit ihrem runden Warm-Becken. Im gemütlichen Thermengarten schließlich befindet sich ein großes Außen¬becken, das nahezu alle denkbaren Wasserspiele in sich vereint. Vom Quellbecken über den Strömungskreisel bis hin zu Sprudelliegen und Wasserfällen kann man sich auf mannigfaltige Weise massieren lassen. Alle Becken sind mit dem heilkräftigem Mineral-Thermalwasser aus eigener Quelle befüllt. Körper, Geist und Seele tanken hier so richtig auf.

DER SAUNABEREICH
Ein Vergnügen ist selbstredend auch die Entdeckungsreise durch das Sauna-paradies im „Vita Classica“. Der Besuch im kürzlich erweiterten Saunaland lohnt sich. Insgesamt elf Schwitzräume erwarten den Saunagast und das Angebot ist durchaus ungewöhnlich. Lassen Sie sich von den verschiedenen Thematisierungen nicht nur nach Skandinavien, sondern auch in den Orient, nach Indien, Nepal oder gar ins ferne Japan entführen. Es erwartet Sie ein echter Urlaubstag, den Sie so schnell nicht vergessen werden. Auch Kinder sind in Bad und Saunaland zugelassen, jedoch beträgt das Mindestalter drei Jahre.

DER EMPFANG
Am Eingangs-Tresen erhalten Sie eine Magnetkarte für den Ein- und Austritt sowie einen Chip für die Sauna-Schranke. Allerlei Bade-Utensilien können hier ebenfalls erworben werden. Außerdem sind auch Saunatücher und Bademäntel im Verleih.

DIE ÖFFNUNGSZEITEN
Montags bis samstags: 10:00 - 23:00 Uhr | Sonn- und feiertags: 10:00 - 22 Uhr. Mittwochs von 9:00 - 13:00 Uhr Damensauna, ansonsten gemischter Be-trieb.

DIE PREISE
Die Tageskarte kostet 14,00 € für Kinder 3 - 15 Jahre bzw. 19,90 € für Ju-gendliche ab 16 Jahren und Erwachsene. Familien (bis 3 Kinder) zahlen 57,00 €. Sonderpreise für Kurgäste, Schüler, Studenten, WDLs, ZDLs, Behinderte, Damensauna, Mehrfach-, Halbjahres- und Jahreskarten, Gruppen (ab 7 Personen), Duokarten, Abendtarif, SchwarzwaldCard, ADAC-Mitglieder. Der Besuch des Thermalbades ist inklusive.

UMKLEIDEN | DUSCHEN
Im riesigen Umkleidebereich wird nicht zwischen Bade- und Saunagästen oder Geschlechtern unterschieden. Die Schrankwahl ist frei, das Abschließen erfolgt mittels Plastik-Karte. Danach geht es durch die nach Damen und Herren ge-trennten Duschräume. Sie können aber auch die Vorreinigungs-Duschen im Saunaland nutzen. Auf jeden Fall sollten Sie Badebekleidung oder Bademantel mitbringen, da der Weg zur Saunalandschaft durch das Thermalbad führt.

DIE SAUNEN
Nach mehrfachen Erweiterungen in den letzten Jahren hat die Saunalandschaft im VitaClassica nun fast ein Dutzend unterschiedlichster Schwitzräume zu bieten. Das geht von finnischen Saunas aller Temperatur- und Feuchtig-keitsstufen über Dampfbad und Salzkristall-Raum bis hin zum türkischen Hammam und zum Rasul. Den Aufgußplan können Sie auf der Website einse-hen. Die Zeiten sind auch an den einzelnen Schwitzkammern ausgehängt.

INNENBEREICH
DIE AQUA-VIVA-SAUNA
Drei Medien-Objekte aus grünem Glas gaben dieser 90-Grad-Sauna den Namen. Sie verleihen dem Raum für 35 Gäste eine besondere Atmosphäre. Der elektronische Wasserfall ist immer ein Blickfang. Regelmäßig rinnt Wasser aus einem Glas-Kegel an der Decke über den Eck-Ofen und sorgt so für eine höhere Luftfeuchtigkeit.

DAS SANARIUM
Die milde Bio-Sauna ist mit 60 °C und 40 % Feuchtigkeit auch für Einsteiger gut verträglich. Zwei Farbwechsel-Deckenleuchten und leise Musik machen den Aufenthalt zum Vergnügen. Rund 30 Personen können das miterleben.

DAS DAMPFBAD
Edel ausgestattet ist die zehn Plätze bietende Dampfkammer nach antikem Vorbild. In dem runden Raum befindet sich eine Marmor-Sitzbank unter einem Kuppeldach mit Farbwechsel-Sternenhimmel.

DER SAUNA-TURM
Ein mächtiger, quadratischer Eckturm bildet den Abschluß der Saunaland-schaft. Er beherbergt eine breite Treppe, die nach oben zu einer Aussichts-Terrasse mit der Panorama-Sauna führt. Geht man nach unten, gelangt man zu den orientalischen Gemächern des Hammam und Rasul sowie zwei weite-ren Schwitzräumen.

DAS RASUL-DAMPFBAD
Wie ein Sultan können Sie sich im mit prachtvollen Keramiken ausgestatteten Rasul-Raum fühlen. Hier dürfen Sie sich zusammen mit bis zu fünf weiteren Genießern der Serail-Zeremonie unterziehen. Dabei reibt man sich gegenseitig mit Heilkreide und gesunden Schlämmen ein und erhält dadurch eine samtig weiche Haut. Voranmeldung und ein Aufpreis sind erforderlich.

DIE KOLONIAL-SAUNA
Mit dunklem Edelholz wurde die Kolonialsauna getäfelt, ganz im britisch-feudalen Stil. Hier finden dreimal täglich bei moderaten 80 °C die beliebten Honig-Aufgüsse statt. Daran können bis zu dreißig Schwitzfreunde teilnehmen.

DIE KRÄUTER-SAUNA
Der Duft nach einer frisch gemähten Sommerwiese empfängt Sie in der Kräutersauna. Dieser entströmt einem Kupferkessel, der über einem prachtvollen Kachelofen aufgehängt ist. Bei 85 °C können bis zu zwanzig Saunafreunde die wohltuenden Gerüche in sich aufnehmen.

DAS HAMAM
In die goldene Zeit der osmanischen Kultur fühlt man sich im Hamam versetzt. Lassen Sie sich doch mal wie ein echter Pascha behandeln! In der orientalischen Wohlfühl-Oase, die prachtvoll ausgestattet ist, können Sie die türkische Seifen-Bürsten-Massage einmal hautnah erleben. Ein porentief reinigendes Vergnügen, das man in dieser Form nur in ganz wenigen Bädern Europas genießen kann.

AUSSENBEREICH
DIE KELO-BLOCKHAUS-SAUNA
Aus dem silbrig schimmernden, edlen Holz der Nordpolar-Kiefer wurde die achteckige Blockhaus-Sauna errichtet. Bis zu fünf Mal täglich - abwechselnd mit der Salz-Sauna - werden hier um .40 Uhr Aufgüsse auf dem mittig stehenden Ofen angeboten. Dabei herrschen in der großen, urigen Hütte für mehr als 60 Besucher knackige 90 °C.

DIE FALUN-HÜTTE
Der Name Falun stammt von einem schwedischen Städtchen, das einst durch das weltgrößte Kupfer-Bergwerk berühmt war und heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Falun-Hütte im Saunahof ist als Blockbohlen-Sauna errichtet und bietet bis zu 18 Personen Platz. Bei 90 °C werden hier ab 13:00 Uhr alle zwei Stunden Aufgüsse durchgeführt.

DIE HAMALAYA-SALZSAUNA
Aus den Bergwerken im zentralasiatischen Hochgebirge stammen die orangefarben durchscheinenden Salz-Steine, mit denen diese Sauna ausgekleidet ist. Im Himalaya-Schwitzraum finden auf zwei sich gegenüberliegenden Sitzbank-reihen fast 50 Gäste Platz. Mehrmals täglich finden hier bei 60 °C tibetanische Klangschalen-Meditationen statt.

DIE PANORAMA-SAUNA
Ganz oben auf dem Saunaturm geht es ein paar Schritte durchs Freie zur Panorama-Sauna. Bei schönem Ausblick auf die umgebende Natur können Sie hier dreimal täglich jeweils um .20 Uhr Aufgüsse erleben. Heiße 90 °C herrschen in der Elementsauna, in der 36 Sitzplätze um den Eck-Ofen vorhanden sind.

DAS ABKÜHLEN
Mannigfaltige Möglichkeiten bieten sich im Vita Classica zum Erfrischen. Über 20 Duschen aller Arten, teilweise regelbar und teilweise kalt, stehen zur Verfügung. Am schönsten gestaltet ist die japanische Duschhütte im Freien. Sehr schön ist auch die Rote Perlgrotte mit etwa 20 °C. Weiterhin bieten sich Kneipp-Schläuche, ein gekacheltes Tauchbecken sowie das große Außen-Schwimmbecken mit 24 °C zur Abkühlung an.

DIE WARMBECKEN
Windgeschützt können Sie sich im Innenhof im Warm-Außenbecken aalen, das mit 36 °C sehr angenehm temperiert ist und eine Massage-Düse besitzt. Für das wechselwarme Fußbad stehen acht edle Tröge aus Marmor bereit. In Badebekleidung bietet sich zudem das Vollbad im Thermalbecken der Kuppelhalle an.

DIE AUSSENANLAGE
Im Stil eines japanischen Tempelgartens wurde der etwa 1.500 m² große Außenbereich der Saunalandschaft angelegt. Echte Palmen und Zypressen mit dazwischen verteilten Liegestühlen vermitteln ein Urlaubsgefühl. Zudem können auch zwei Dach-Terrassen genutzt werden, die einen schönen Ausblick gewähren.

RUHEMÖGLICHKEITEN
Eines der Highlights im Garten ist das original-japanische Tee-Haus, das als Ruheraum genutzt wird. Es wurde eigens aus der Partner-Kurstadt Naoiri / Taketa im fernen Nippon nach Bad Krozingen verfrachtet. Interessant ist auch der Ruheraum im Untergeschoß, wo man den Tropenfischen im Aquarium zusehen kann. Eine weitere Ruhezone befindet sich beim Bistro. Entspannt die Augen schließen und ein wenig nach innen schauen können Sie am bequemsten auf den Wasserbetten im Schlafraum „Silencio“. Nur das Plätschern eines Brunnens unterbricht die Stille.

WELLNESS | SOLARIEN
Im „Vita Classica“ können Sie aus einem breiten Spektrum von Gesundheits- und Wellness-Anwendungen wählen. Die Kur-Abteilung verabreicht alle anerkannten Verfahren wie Physio-Therapie, Fango, Lymph-Drainage, Wannenbäder oder klassische Massagen. Zudem können Sie auch spezielle Rheuma-Behandlungen, Kohlensäure-Bäder, Kryo-Therapie oder Akupunktur erhalten.
Nach Strich und Faden verwöhnt werden Sie in der asiatischen Wellness-Oase. Wie im Land der aufgehenden Sonne fühlen Sie sich im Japanischen Thermalbad. Hier können Sie unter diversen Wohlfühlbädern wie Rosenduft-, Kleopatra- oder Nachtkerzenölbad wählen. Zudem gibt es Softpacks oder kosmetische Behandlungen. Weiterhin sind behagliche, exotische Treatments wie die Marma-Vitalpunkt-Massage, Hot-Stone, Thalasso oder Lomi-Lomi-Nui im Programm.
Eine große Auswahl an Wellness-Arrangements vom Lavendeltraum übers Rosenmärchen bis hin zum Südsee-Zauber - auch zu zweit im Private Spa - perfektioniert Ihren kleinen Urlaub zwischendurch. Zum Erhalt Ihrer Urlaubsbräune dient ein modernes Solarium. Warum denn in die Ferne schweifen, wenn Sie Ihre (ent-)spannende Weltreise auch bequem binnen ein paar Stunden in der Therme erleben können?

GASTRONOMIE
Da das Sauna-Ritual natürlich hungrig macht, können Sie sich an der Saunabar mit kleinen Snacks und erfrischenden Getränken versorgen. Bei Schönwetter setzt man sich auf die Terrasse mit Blick auf den japanischen Garten. So macht sogar ein Gesundheitstag richtig Spaß.

ZAHLUNGSVERKEHR
Zusatz-Leistungen werden momentan noch in bar bezahlt. Es wird jedoch Anfang 2011 ein neues Kassensystem eingerichtet, das auch bargeldloses Zahlen erlaubt.

PARKMÖGLICHKEITEN
Rund um die Therme stehen viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Der Wohnmobilstellplatz für etwa 60 Fahrzeuge verfügt über Abwasserentsorgung, Frischwasseranschluss, Stromanschluss und Müllentsorgung.

Besuchsdatum: 12. Juli 2010
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics