Saunaführer-Bericht: Saunaland in der Soltau-Therme
...
Saunaführer-Bericht Soltau-Therme:

Motto: Das Sole-Erlebnisbad
Adresse: „Soltau Therme“, Mühlenweg 17 / Weinberg 46, D-29614 Soltau
Telefon: 05191 - 844 81
Internet: www.soltau-therme.de

Das Resümee: Im Naturpark Lüneburger Heide liegt der Kurort Soltau. Bekannt ist die „Stadt mit Herz“ vor allem durch den „Heide-Park“ - einen der beliebtesten Freizeitparks Europas -, das Spielzeug-Museum und die „Soltau Therme“. Soltau ist also ein perfekter Urlaubsort, der keine Langeweile aufkommen läßt. Die „Soltau-Therme“ ist in mehrere Sektionen eingeteilt, die man mittels Schrankensystem unabhängig voneinander oder gemeinsam benutzen kann.

Kernstück der Anlage ist die lichtdurchflutete Solehalle mit vielen Wasser-Attraktionen. Im heilkräftigen, warmen Salzwasser aus eigener Quelle können Sie es herrlich entspannen. Im Sole-Inhalationsraum wirkt das fein zerstäubte Heilwasser positiv auf die Atemwege. Natürlich sind auch die warmen Sprudelbecken und das Außenbecken mit Soltauer Sole gefüllt. Das Sportbad kann neben einem 25-m-Schwimmbecken auch ein Sprungbecken mit 5-m-Turm, Lehrbecken und Wasserspielplatz vorweisen. Bei den jüngeren Gästen ist die 84 Meter lange Riesenrutsche sehr beliebt. Im Sommer bietet sich das Freibad an, dessen 50-m-Wettkampfbecken nicht nur Sportler erfreut. Vor wenigen Jahren wurde außerdem das Fitneß-Center „VitaDrom“ eröffnet - mit direktem Zugang zur Therme. Das Erlebnis- und Erholungsbad hat also wirklich Angebote für alle - vom Kleinkind bis zum Se¬nioren. Tanken Sie also mal wieder Ge-sundheit, Spaß und Lebensfreude und gönnen Sie sich erholsame Stunden in der „Soltau Therme“.

Die Sauna-Landschaft: Ein weiteres Highlight der „Soltau Therme“ ist die schöne Sauna-Landschaft mit einer Fläche von etwa 2.500 m². Insgesamt neun Schwitzräume, davon drei Außensaunas, bringen Sie so richtig ins Schwitzen.

Die Eignung: Die Therme ist auch für Gehbehinderte gut geeignet, da sich die meisten Angebote ebenerdig befinden und das etwas tiefer gelegene Solebad mittels Aufzug erreichbar ist.

Der Empfang: Die Eingangshalle ist - mit einem mittig angeordneten Eingangstresen für die regulären Badegäste sowie einer separaten Rezeption für die Kurgäste - sehr großzügig gestaltet. Sie können hier an den Bistrotischen gemütlich verweilen oder aber die Thermen-Lounge besuchen. Achten Sie besonders auf die in der Empfangshalle beschriebenen „Besonderheiten-Wochen“ - das ist auch für externe Gäste lohnenswert. Im Shop können Sie bei Bedarf Badekleidung, Körperpflegemittel und weitere nützliche Dinge erwerben.

Die Öffnungszeiten: Die Saunalandschaft ist täglich von 10:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Es gibt stets gemischte Nutzung, wobei donnerstags ein Bereich mit der Salzkristall-Sauna, einem Tauchbecken und Ruheraum für die Damen reserviert ist. Schiebeelemente trennen diesen vollwertigen Saunabereich ab.

Die Preise: Erwachsene Saunagäste (ab 15 Jahre) zahlen zwischen 12,50 € (4 Stunden) und 15,50 € (Tageskarte). Es gibt Sonderpreise für Kinder, Ermäßigte, Gruppen, Wertkarten und Pauschal-Angebote sowie den Montags-Sparpreis. Im Eintrittspreis ist die Nutzung des Sport- und Freizeitbades eingeschlossen. Wer das komplette Angebot mit dem Solebereich nutzen möchte, zahlt 2,50 € Aufpreis.

Die Umkleiden / Duschen: In der Therme sind etwa 1.500 Schränke vorhanden, wobei sich die Saunagäste im Unter-geschoß umziehen. Die Umkleiden sind gemischt, jedoch gibt es auch Einzelkabinen. Das Verschließen der Schränke geschieht mittels Chip-Armband, die Schrank-Nummer wird bereits an der Kasse festgelegt. Die Duschen, für Männer und Frauen getrennt, sind vor der Saunalandschaft.

Die Innen-Saunen:
Die Kräutersauna: Die heißeste Innensauna ist die Kräutersauna mit 95 °C trockener Hitze. In dem dezent abgedun-kelten Saunaraum verdampfen in dem Kupferkessel oberhalb des Saunaofens herrlich duftende Kräuter.

Die Aromasauna: Die Aromasauna für bis zu 20 Gäste ist 75 °C warm und hat zwei getrennte Sitzbereiche, zwischen denen der Ofen steht. Auch hier verdampfen feinste Essenzen. Das Fenster mit Blick in den Sauna - Garten vermittelt eine gemütliche Stimmung.

Die Meditations-Sauna: Über vier Sitzreihen, die sich wie in einem Atrium nach oben aufreihen, verfügt die Medita-tions-Sauna. Bei 45 °C Wärme sorgen gelegentliche Automatik-Dampfstöße für eine Luftfeuchtigkeit von 70 %. Die wechselnden Farblichter hinter den großen Scheiben und die Entspannungsklänge lassen Sie in tiefe Ruhe und Ent-spannung eintauchen.

Die Salzkristall-Sauna: Das ist der Schwitzraum der donnerstags den Frauen vorbehalten ist. Eine ganz besondere Atmosphäre entsteht hier durch die komplett mit Himalaya Salz gemauerten Wand. Hier entsteht für die maximal 30 Personen durch die mystische Wirkung der Salzsteine verbunden mit der Musik – Entspannung eine wunderbare Stimmung.

Das Dampf¬bad: Das in blauer und cremefarbener Keramik sehr hübsch gestaltete Dampfbad bringt es auf 45 °C und 100 % Luftfeuchtigkeit. Es bietet etwa zehn Personen Platz, ist sehr gemütlich und verfügt über einen farblich wech-selnden Sternenhimmel. Gegen einen geringen Aufpreis sollten Sie die zu festgelegten Zeiten angebotenen Peelings mit Luvos-Heilerde oder Schokolade genießen. Infos erhalten Sie an der Sauna Rezeption.

Die Wärmekabine: Eine kleine Infrarot-Kabine für zwei Personen sorgt mit 50 °C für die alternative, schonende Aufwärmung.

Die Außen-Saunen:
Die Kelo-Erdsauna: Wie einen Bergwerks-Stollen betritt man die Erdsauna, die in einen Hügel hinein gebaut ist. Etwa 40 Gäste können sich auf jeweils drei Bänken gegenüber sitzen. An der Stirnwand sind der offene Kaminofen, in dem das Feuer flackert sowie zwei weitere, konventionelle Öfen. Hier werden bei 90 °C Erlebnis-Aufgüsse durchgeführt, bei-spielsweise der beliebte Wenik-Aufguß.

Die Kelo-Aufgußsauna: Neueste Errungenschaft ist die große, achteckige Kelosauna, die etwa 50 Gästen Platz bietet. Der Ofen ist mittig untergebracht und das Aufguss-Vergnügen bei 85 °C garantiert.

Die Kräuter-Blocksauna: Schließlich gibt es noch eine weitere Blocksauna, die als trockene, 90 °C heiße Kräutersauna für etwa 20 Personen ausgelegt ist.

Das Abkühlen / Erfrischen: Zwei Bereiche mit mehreren Kalt-Duschen und Kneippschläuchen, Kübeldusche sowie zwei Tauchbecken sorgen für die nötige Abkühlung nach dem Saunagang. Eine Schale mit Eisschnee ermöglicht zudem eiskalte Abreibungen. Weitere, regelbare Duschen gibt es bei der Aufguss-Sauna im Garten. Außerdem stehen zwei Außenbecken zur Verfügung. Vor der Erdsauna befindet sich ein 21 °C kühles Bewegungsbecken aus Edelstahl, das zur Abkühlung nach dem Saunagang dient. Ein weiteres, gefliestes und mit 12 °C noch etwas kälteres Becken befindet sich vor der großen Aufguss-Sauna.

Der Aussenbereich: Der Außenbereich ist eine echte Perle und punktet mit allem was das Herz begehrt. Schon die Einbindung der Anlage in den Park mit den mächtigen alten Bäumen mutet an wie Urlaub. Vom Innenbereich her-auskommend sehen Sie zunächst die Saunagebäude und Becken, Sträucher, Bäume und Wiesen.
Natursteine und Beete sind gelungen angelegt. Im hinteren Beriech schließt sich eine großzügige Rasen – Liegefläche an. Hier können Sie im Sommer einen herrlichen Tag unter dem Schatten der Bäume verleben.

Die Warmbecken / Fußbäder: Der Whirlpool im Erdgeschoß ist mollige 36 °C warm und bietet etwa sechs Plätze. Fünf Holzkübel dienen als Fuß-Wärmebecken. Im Separatbereich gibt es ebenfalls fünf Fußwärmebecken. Verschiedene große, mit heilsamer Sole befüllte Warmbecken findet man zudem im Thermalbad.

Das Ruhen: Drei Panorama-Ruheräume mit je zehn Liegen stehen zur Verfügung, wovon einer als Schlafraum vorge-sehen ist. In der Ruhezone im Erdgeschoß findet man ebenfalls zehn Liegen und auf der Ruhe-Galerie sind weitere 30 Liegestühle aufgestellt. Besonders schön ist der 8-eckige Ruhe-Pavillon im Garten, der zehn Liegeplätze mit Blick auf das flackernde Holzfeuer des Kaminofens bietet.

Die Massagen / Wellness: Gleich am Eingang zum Saunabereich befindet sich die neu gestaltete Wellness-Abteilung. Neben den klassischen Massagen sind vor allem Wohlfühlbäder, Packungen und physi¬kalische Therapien im Ange¬bot. Außerdem ist der „Soltau Therme“ auch eine medizini¬sche Abteilung angegliedert: das „VitaSol“ befindet sich im Un-tergeschoß und bietet unter anderem Bäder in bis zu 29 %-iger Sole - wirksam beispielsweise bei Psoriasis, Rheuma, Gicht, Is¬chias- und Frauenleiden.
Drei moderne Bräunungsgeräte sind im Sportbad, zwei weitere Solarien sorgen in der Wellness – Abteilung für die nahtlose Bräune.

Die Zusatzangebote: An der Stirnseite der Schwimmhalle gibt es mehrere kleine abgeschlossene Räume mit Glaswand. Diese dienen als Gymnastik- und Ruheräume. Außerdem besteht zeitweise die Möglichkeit, Kleinkinder professionell betreuen zu lassen. Wer die Soltauer Sole nicht nur beim Baden genießen, sondern diese auch gezielt einatmen möchte, für den stehen in der „Soltau-Therme“ gleich zwei Alternativen zur Verfügung. Zunächst gibt es einen warmen Sole-Inhalationsraum, wo das Salzwasser mittels Zerstäuber fein in der Atemluft verteilt wird. Zweitens wurde ein Ruhebe-reich um ein echtes Gradierwerk herum eingerichtet. Der Schwarzdorn-Reisig ist mit einer dicken Schicht weißer Salz-kristalle bedeckt.

Die Events: Verpassen Sie nicht die Mitternachtssauna, jeden letzen Freitag im Monat von 20:00 Uhr bis 1:00 Uhr, ein Highlight.

Die Gastronomie: Im Saunaland dient die Sauna-Bar als geselli¬ger Mittelpunkt. Die Auswahl ist vielseitig, die Qualität ausgezeichnet: heiße und kühle Getränke Snacks und knackige Salate, Flammkuchen, Pasta oder Fleischgerichte – alles was das Herz begehrt. Auf einer Galerie ober¬halb des Solebades befindet sich außerdem das Restaurant „Piazza“. In der „Thermen-Lounge“ im Eingangsbereich können es sich die „Nichtschwimmer“ schmecken lassen. Hier kann man auch beim Spaziergang durch den Park eine Rast einlegen und sich mit dem reichhaltigen Angebot der Küche stärken.

Die Zahlung: Die Bezahlung erfolgt im ganzen Bad bargeldlos, dass heißt die Leistungen von Gastronomie, Wellness und Solarien werden auf den Chip gebucht. Bezahlt wird erst beim Austritt komplett beim Verlassen der Therme.

Das Parken: Die Therme bietet viele kostenlose Park-Möglichkeiten, auch für Wohnmobile.

Besuchsdatum: 27. Februar 2008
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...