Saunaführer-Bericht Sinnflut Bad Brückenau:
...
Saunaführer-Bericht „Sinnflut Bad Brückenau“:

Motto: mein Familienbad.
Adresse: „Sinnflut“, Am Gänsrain 2, D-97769 Bad Brückenau
Telefon: 09741 - 911 255
Internet: www.fluti.de

Resümee: Die heilkräftige Wir¬kung der Thermalwasser, die rund um den Naturpark Rhön mit der Wasserkuppe ent-springen, ist seit Jahr¬hunderten bekannt. Im traditionsreichen Kurort Bad Brückenau liefert die „Siebener Quelle“ am Ufer des Flüßchens Sinn bestes Heilwasser. Dieses wird seit etwa 80 Jahren auch für Badezwecke genutzt. Seit ein paar Jahren findet man dort das moderne Freizeitbad „Sinnflut“. Im Sportbecken kann man nicht nur Bahnen schwimmen, sondern auch vom 3-m-Turm springen oder eine Kletterwand erklimmen. Das mit Heilwasser befüllte Thermalbecken erfreut mit Grotte und Wasserfall, wobei man auch ganzjährig ins Freie schwimmen kann. Auch das Erlebnisbecken ist durch eine Ausschwimm-Schleuse mit ei¬nem Außenbecken verbunden und er¬möglicht entspanntes Schwimmen im Strömungskanal und diverse Berieselungen. Im Freibad gibt es ein weiteres Sport¬becken und auch einen Wasserspielgarten mit Quelle. Sehr gemütlich ist auch das Sau¬naland auf drei Ebenen, wo sechs verschiedene Schwitzräume bereitstehen. War¬ten Sie also nicht auf die nächste Sintflut, sondern nutzen Sie besser das Heilwasser der „Sinnflut“.


Empfang: Ein Empfangstresen in Schiffsform ist der Blickfang in der Empfangshalle. Dort erhalten Sie ein Papierband ums Handgelenk, das Sie als Saunagast kennzeichnet. Auch eine große Auswahl an Bade-Zubehör können Sie hier erwerben. Und wenn Sie Wartezeiten überbrücken möchten, nutzen Sie einfach das Bistro für Stiefelgäste.

Öffnungszeiten: Die Saunalandschaft hat täglich geöffnet von 10:00 - 22:00 Uhr, freitags und samstags bis 23:00 Uhr. Jeden Dienstag ist die Sauna für Frauen reserviert, ansonsten stets gemischter Betrieb.

Preise: Erwachsene zahlen 13,00 € für die Tageskarte, Ermäßigte nur 9,00 €. Sonderpreise für Wertkarten. Der Besuch von Freizeitbad und gegebenenfalls Sommerbad ist stets inklusive.

Umkleiden / Duschen: Die rund 500 Schränke werden von Bade- und Saunagästen gemeinsam genutzt. Die Schrankwahl ist frei, zum Abschließen benötigen Sie eine Euro-Münze. Sie können die geschlechtergetrennten Vor-reinigungs-Duschen der Badelandschaft nutzen oder auch am Eingang der Saunalandschaft duschen.

Saunabereich: Am Sportbecken vorbei und eine Treppe nach unten gelangen Sie in die Saunalandschaft. Dort finden Sie auf etwa 2.500 m² drei Innensaunas, ein Dampfbad sowie einen großen Saunagarten mit zwei Blockhaus-Saunas. Der Aufguß-Plan ist an der Rundstamm-Sauna ausgehängt. Die Aufgüsse finden jeweils zur vollen Stunde statt.

Innen-Saunen:
Die Trockensauna: Wie ein altes Wohnzimmer ist die 75 °C heiße „Rhöner Stube“ ausgestattet. Ein alter Kohlen-Ofen ist hier der Blickfang für bis zu 14 Gäste.

Das Bio-Sanarium: Sanft ins Schwitzen kommen Sie bei 60 °C und 60 % Feuchte in der Soft-Sauna. Bis zu 50 Per-sonen können rund um den Zentralofen mit Aroma-Verdampfer unterm Farbwechsel-Sternenhimmel Platz nehmen.

Das Dampfbad: Mit Farbwechsel-Spotlights und leiser Musik versetzt Sie die Dampfkammer in stets neue Stimmungen. Sechs gekachelte Sitzplätze laden bei 46 °C und voll dampfgesättigter Luft zum Schwitzen ein.

Die Infrarot-Kabine: Eine sanfte Tiefenwärme erwartet Sie im kleinen Schwitzraum mit Infrarot-Strahlern. Ein halbes Dutzend Besucher finden in der Kabine unterm Sternenhimmel Platz.

Außen-Saunen:
Die Blockhaus-Sauna: Die große Rundstamm-Sauna im Saunagarten bietet Platz für etwa 60 Personen auf drei Sitz-höhen. Zur vollen Stunde werden bei 95 °C Aroma-Aufgüsse angeboten. Besonders beliebt sind die belebenden Auf-güsse mit ätherischen

Die Blockbohlen-Sauna: In der traditionellen Trockensauna im kleinen Blockhaus entspannen Sie sich mit maximal 15 weiteren Personen bei absoluter Ruhe. Bei 100 °C genießen Sie die wohlige Wärme bei sehr geringer Luftfeuchtigkeit ohne Aufgüsse. Diese Sauna ist besonders für Allergiker geeignet.

Abkühlen und Erfrischen: Für die absolute Erfrischung sorgen ein gekacheltes Kalt-Tauchbecken sowie ein kühler Brunnen mit Fußbecken. In der Innen-Duschgrotte finden Sie neben vier Warmduschen auch ebenso viele Kaltduschen und einen Kneippschlauch. Weitere Kaltduschen finden Sie im Garten neben der Trockensauna sowie gegenüber der Aufgußsauna. Sehr erquickend sind außerdem die beiden mit frischem Quellwasser befüllten Holzbecken sowie die Kübeldusche im Garten. Dort finden Sie auch einen Brunnen mit Eisschnee.

Aussenbereich: Der etwa 2.000 m² große Saunagarten teilt sich in zwei Bereiche auf. In der einen Hälfte findet man einen Brunnen mit Bachlauf, im anderen Teil unter anderem einen Heilwasser-Trinkbrunnen, eine Liegewiese sowie ein Rondell mit vier warmen Wannenbädern.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Sechs Fußbecken an Holzstühlen stehen in einem Rondell für Fußwechselbäder be-reit. Für das warme Vollbad können Sie vier Einzel-Holzzuber im Saunagarten nutzen. Dort wird für Sie jeweils frisches Thermalwasser eingefüllt. Das kostet nur 5,00 € extra (Paare 7,00 €), wobei jeweils ein Salatteller und ein Softdrink in der Saunabar eingeschlossen ist. Weitere Warmbecken finden Sie im textilen Badeland.

Ruhen: Ein umlaufender Wintergarten-Ruheraum ist mit etwa 40 Holz-Liegen und echten Palmen ausgestattet. Weitere Ruhemöglichkeiten finden Sie in der Lounge des „Siebener-Turms“ sowie auf den Polsterliegen in den Schlafräumen des neuen Ruhe-Turms auf zwei Etagen.

Massagen / Wellness / Solarien: Um Ihr ganz persönliches Wohlbefinden sorgt sich das Massageteam von „Feel Good“. Neben den medizinisch-therapeutischen Anwendungen wie Klassischer Massage, Lymphdrainage oder Breuss-Massage können Sie auch verschiedene Wellness-Anwendungen erhalten. Dazu gehören beispielsweise die Klang-schalen-Massage, Lomi-Lomi-Nui, Abhyanga-Massagen oder Shiatsu-Massagen. Auch kosmetische Anwendungen sowie Maniküre und Pediküre können Sie erhalten. Um Voranmeldung wird gebeten.
Für die ganzjährige Urlaubsbräune sorgt ein modernes Solarium im Untergeschoß. Drei weitere Sonnenbänke finden Sie auf der Galerie im Erlebnisbad.

Events: In der Wintersaison finden jeweils am ersten Samstag im Monat lange Saunanächte statt. Achten Sie auf die Ankündigungen im Internet.

Gastronomie: In der Schwitz-Schwatz-Bar auf Galerie können Sie nicht nur gepflegt Ihren Durst löschen, sondern neben einem großen Aquarium auch schmackhafte Speisen zu sich nehmen. Auch im Badeland steht Ihnen eine Cafe-teria zur Verfügung.

Zahlung: Die Bezahlung erfolgt mit Bargeld.

Parken: Direkt beim Bad stehen viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Benutzen Sie bitte nicht den Parkplatz des Einkaufszentrums gegenüber.

Besuchsdatum: 29. August 2009
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics