Saunaführer-Bericht: "Kurbad Salzhausen"
...
Saunaführer-Bericht „Kurbad Salzhausen“:

Motto: Die Perle der Stadt Nidda
Adresse: „Sole-Bewegungsbad“, Quellenstraße 2, D-63667 Nidda-Bad Salzhausen
Telefon: (+49) 06043 - 963 331
Internet: www.bad-salzhausen.de

Resümee: Bad Salzhausen ist ein idyllischer Kurort im Herzen Hessens, nicht weit vom der Vulkankuppe des Vogelsbergs entfernt. Das kleinste der Hessischen Staatsbäder zeichnet sich durch viel unberührte Natur und die Ab-wesenheit von Hektik aus. „Entschleunigung“ ist hier angesagt, die Abkehr vom Alltagsstreß, das bewußte Erleben der Natur. Zwei interessante Kurparks erfreuen mit seltenen Salzwiesen, Kunstobjekten sowie verschieden ausgeprägten Heilquellen (Stahl-, Schwefel-, Sole- und Lithiumquelle). Das Einatmen der zerstäubten Sole am alten Gradierwerk ist gut für die Bronchien, das Trinken des mineralhaltigen Wassers verbessert das Wohlbefinden, das Beobachten des Wasserrades oder des Stangenwerkes nährt die Seele und die Nutzung des Leseraumes dient der Zerstreuung. Ein frisch renoviertes Jugendstil-Kurhotel sowie das Sole-Bewegungsbad ergänzen das Erholungs-Angebot. Hier können Sie die gesundheitsfördernde Kraft des Wassers ebenso genießen wie viele Heilmittel-Anwendungen. An die Badehalle angehängt wurde eine komplett neue Saunalandschaft, die erst im Frühjahr 2009 eröffnete. Das Bad ist behinder-tengerecht ausgestattet. Kinder sind im Saunaland zugelassen, wobei vor allem der Familien-Vormittag am Samstag für sie interessant ist.

Empfang: In der Empfangshalle haben Sie schon mal eine schönen Blick in den Kurpark sowie hinunter in die Bade-halle. An der Kasse erhalten Sie einen Chip zum Passieren des Drehkreuzes sowie ein Sauna-Armband. Zudem können Sie hier auch gemütlich im Bistro oder auf der Terrasse Platz nehmen.

Öffnungszeiten: Montags und dienstags ist von 14:00 - 20:00 Uhr geöffnet, mittwochs von 10:00 - 23:00 Uhr. Don-nerstags und freitags ist Saunabetrieb von 14:00 - 23:00 Uhr. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen hat das Saunaland von 10:00 - 20:00 Uhr offen. Der Mittwoch ist jeweils den Damen vorbehalten, ansonsten stets gemischter Betrieb.

Preise: Der Besuch der Saunalandschaft kostet 11,00 € pro Tag. Kinder von vier bis vierzehn Jahren zahlen nur 5,20 €. Die zusätzliche Nutzung des Badelands kostet etwa 2,00 € Aufpreis. Sonderpreise für Familien (samstags 9:00 - 14:00 Uhr), 10er-, Vierteljahres- und Jahreskarten, Be¬hinderte, Kurgäste und Gruppen.

Umkleiden / Duschen: Der Umkleidebereich bietet rund 250 Schränke, die sowohl von Sauna- als auch von Badegäs-ten genutzt werden. Für jeden Schrank steht mit gleichem Schlüssel auch ein Wertfach bereit. Die Saunalandschaft verfügt über drei regelbare Vorreinigungs-Duschen, die nicht geschlechtergetrennt sind.

Saunabereich: Etwa 1.300 m² umfaßt die gemütliche, familiäre Saunalandschaft im Kurbad Salzhausen, davon rund 300 m² im Innenbereich. Sie finden hier vier Schwitzräume verschiedenster Ausrichtung vor.

Innen-Saunen:
Die Aufgußsauna: Bei 90 °C Hitze kommen bis zu 16 Saunagäste auf drei Sitzhöhen in der Finnischen Sauna zum Schwitzen. Vor allem zur vollen Stunde, wenn die Aufgüsse durchgeführt werden. Als Highlight werden auch Klang-schalen-Aufgüsse angeboten.

Das Sanarium: Eine sanfte Einführung in den Saunatag erfahren Sie im Sanarium. Dort herrschen angenehme 60 °C bei 50 % Luftfeuchtigkeit. Etwa zwanzig Personen finden auf den Eckbänken Platz.

Das Dampfbad: In der 48 °C warmen, achteckigen Dampfkammer finden auf zwei Etagen zwischen sieben und vier-zehn Schwitzfreunde Platz. Bei 100 % Luftfeuchtigkeit kommt man nach Art der alten Römer schnell ins Schwitzen.

Das Sole-Inhalatorium: Ein absolutes Muß ist der Besuch in der Salinen-Grotte. Acht Personen können hier die ge-sunde Luft mit zerstäubtem Salzwasser inhalieren, das von einem echten Gradierwerk erzeugt wird. Dabei herrschen angenehme 40 °C.

Abkühlen und Erfrischen: Zwischen den Saunagängen verhilft Ihnen eine zentrale, fein geflieste Duschgrotte zur Erfrischung. Hier finden Sie Kaltdusche, regelbare Dusche, Erlebnisdusche und einen in der Wärme regelbaren Kneippschlauch.

Aussenbereich: Der etwa 1.000 m² große Saunagarten bietet einen alten Baumbestand mit prächtigen Lärchen und Rotbuchen sowie eine Liegewiese. Über den Bau einer Außensauna wird derzeit nachgedacht.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Vier runde Fußbecken stehen an einer mit braunem Mosaik gekachelten Wärme-bank bereit. Im Badeland sind auch warme Bewegungsbecken zu finden.

Ruhen: Zehn bequeme Liegen im Ruheraum sowie kleine Lounge laden zum Entspannen und Schlummern ein.

Massagen / Wellness / Solarien: In einem Therapieraum werden Ihnen verschiedene Massagen angeboten. Außerdem steht Ihnen natürlich die Kurmittel-Abteilung im Hause zur Verfügung. Dort können Sie unter vielfältigen Kur- und Wellness-Angeboten wählen, wie beispielsweise Ayurveda-Wohlfühlmassagen, Shirodhara-Stirnölgüsse, Tha¬lasso-Anwendungen, Pa¬ckungen, Pflegebäder, Meersalz-Peeling, Tuina oder Kosmetik.
Für den richtigen Urlaubsteint und die notwendige Zufuhr an Vitamin D sorgen fünf Solarien im Foyer, die auch für Nicht-Badegäste zur Verfügung stehen.

Zusatzangebote: Sie sollten auf jeden Fall auch die Badelandschaft nutzen. Die Innen- und Außenbecken sind alle mit wohltemperierter, heilsamer Sole befüllt, die aus eigenen Quellen gewonnen wird. Im Heilwasser fühlen Sie sich nicht nur wohl, Sie tun auch viel für Ihre Gesundheit. Gegen einen kleinen Aufpreis können Sie auch den Fitneß-Raum im Eingangsbereich nutzen.

Events: Das Gästemagazin und die Website informieren Sie über die vielfältigen Veranstaltungen.

Gastronomie: Eine Saunabar versorgt Sie zeitweise mit Getränken und kleinen Snacks. Für den größeren Hunger ste-hen Ihnen vor und nach dem Besuch die Gastronomie im Eingangsbereich oder das Restaurant im Kurhotel gegenüber zur Verfügung. An einem kostenlosen Getränke-Spender können Sie sich zwischendurch mit spritzigem oder stillem Mineralwasser versorgen.

Zahlung: Der Zahlungsverkehr erfolgt mit Bargeld.

Parken: Rund um das Bad stehen Ihnen einige kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Vergessen Sie nicht, die Park-scheibe einzulegen.

Besuchsdatum: 31. August 2009

...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics