Saunaführer-Bericht: Saunaland im Piratenmeer Büsum
...
Saunaführer-Bericht „Piratenmeer Büsum“:

Motto: Das Erlebnisbad für Abenteurer und Erholer.
Adresse: „Piraten-Meer“, Südstrand 9, D-25761 Büsum
Telefon: 04834 - 909 133
Internet: www.piratenmeer.de

Resümee: Das Nordsee-Heilbad Büsum ist ein romantischer Ort im Dithmarscher Land an der Nordseeküste. Beim Bummel durch die hi¬storische Fußgängerzone mit den kleinen Geschäften und Fisch-Restaurants fühlt man sich wie an die schottische Küste versetzt. Bekannt ist Büsum auch für das Erlebnis-Museum „Blanker Hans“, die Seehund-Aufzuchtstation und das Meerwasser-Aqua¬rium. Direkt am Deich, zwischen Hafen und Sandstrand, liegt das Kurzent-rum mit dem „Piraten-Meer“. Es handelt sich um ein Meerwasser-Wellenhallenbad, das vor kurzem komplett renoviert und erweitert wurde. Jetzt haben hier die Piraten um Pippi Langstrumpf und Käpt´n Hook ihr Quartier aufgeschlagen.
Die Badelandschaft erfreut unter anderem mit großem Wellenbecken, Erlebnisbecken, Entspannungs- und Außenbe-cken. Genießen Sie Regenpyramide, Sprudelliegen, Jetstream, Geysire und Massagedüsen - alles mit schöner Panora-ma-Aussicht. Ihren Mut können die Freibeuter von heute in der über 100 Meter langen Röhrenrutsche oder bei hohem Wellengang im Salzwasserbecken beweisen. Die im Seeräuber-Stil thematisierte Saunalandschaft in den oberen Etagen bietet fünf unterschiedliche Schwitzräume. Die etwa 1.000 m² textilfreie Nutzfläche teilen sich ungefähr hälftig in Innenbereich und Dachterrasse auf.
Das Bad ist für Gehbehinderte gut nutzbar. Kinder sind zugelassen, sie finden jedoch im Badeland mit Plansch- und Piratenbecken, Wellenbad und Riesenrutsche mehr Abwechslung. Raucher können es sich im ersten Strandkorb auf dem Dach gemütlich machen.

Empfang: Die Empfangshalle erinnert an eine Spelunke. Am Tresen erhalten Sie allerdings keinen Bierkrug, sondern einen Chip, der bargeldloses Zahlen ermöglicht. Im Shop können Sie allerlei Souvenirs und Bade-Utensilien erwerben. Oder machen Sie es sich einfach in der externen Gastronomie mit Blick auf die Badehalle bequem.

Öffnungszeiten: Das Saunaland ist montags bis samstags von 14:00 - 21:00 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen von 14:00 - 19:00 Uhr. In der Wintersaison (November bis April) bleibt die Sauna montags geschlossen. Damensauna ist donnerstags zwischen 14:00 und 17:00 Uhr. Zu allen übrigen Zeiten gemischter Betrieb.

Preise: Die Tageskarte kostet 13,80 €. Ermäßigte zahlen nur 8,30 €. Sonderpreise für Feriengäste, Gruppen und Wertkarten. Der Besuch des Erlebnisbades ist dabei stets inbegriffen.

Umkleiden / Duschen: Die rund 100 Sauna-Schränke befinden sich wie die Saunalandschaft eine Treppe höher in ei-nem großen Raum mit Nischen. Da die Schlüssel-Nummer vorgegeben ist, benötigen Sie kein Pfand. Zwei Vorreini-gungs-Räume mit je vier regelbaren Duschen für Damen und Herren finden Sie anschließend an den Umkleideraum.

Saunabereich: Das Saunaland verteilt sich auf das Obergeschoß und die Dachterrasse. Die Aufgüsse finden zumeist zur vollen Stunde in der Kelo-Sauna statt, teilweise auch in anderen Schwitzkammern. Das entnehmen Sie bitte dem aushängenden Aufgußplan.

Innen-Saunen:
Die Aufguß-Sauna: Mit dem naturbelassenen Schwartenholz der Nordpolar-Kiefer ist die Kelo-Sauna ausgekleidet. Bei 90 °C geht es hier vor allem bei den Aufgüssen heiß her. Die etwa 40 Sitzplätze auf drei Sitzhöhen können dabei schnell alle besetzt sein.

Die Aroma-Sauna: Schummriges Licht und eine Verdampferschale auf dem Zentralofen verleihen der Aroma-Sauna einen mystischen Charakter. Auch hier finden bis zu 40 Personen Platz. Bei 70 °C und etwa 20 % Luftfeuchtigkeit werden hier auch hin und wieder Aufgüsse zelebriert.

Das Sa¬narium: Besonders für empfindliche Saunagänger eignet sich das Bio-Saunarium. Hier herrschen milde 55 °C bei etwa gleichhoher Wasserkonzentration in der Luft. Zwei farblich changierende Deckenleuchten und ein Ofen in Form eines Schiffsbugs sorgen für eine unverwechselbare Atmosphäre. Die beiden oberen der drei Bankreihen sind breit ausgeführt und eigenen sich so besonders zum entspannten Liegen. Bis zu zwei Dutzend Badegäste können sich hier gegenübersitzen.

Das Dampfbad: Achtzehn Sitzmulden warten im wallenden, heißen Nebel des irisch-römischen Bades auf Sie. Bei 45 °C sorgen die wechselnden Farbpunkte des Sternenhimmels für Stimmung.

Außen-Sauna:
Die Panorama-Sauna: Von der Blocksauna auf der Dachterrasse aus können sie einen schönen Blick über die Nordsee genießen. Von außen erinnert das in Dunkelrot und Weiß gestrichene Blockhaus an eine schwedische Ferienhütte. Eine Verdampferschale sorgt für ein angenehmes Raumklima bei 85 C. Bis zu 25 Genießer finden hier auf zwei Bankstufen Platz.

Abkühlen und Erfrischen: Das von Bambusholz umgrenzte, hochgesetzte Schnecken-Tauchbecken mit blauem Ster-nenhimmel sorgt für stimmungsvolle Abkühlung. Im Halbkreis darum finden Sie Kübeldusche, Kaltduschen, Warm-Kaltduschen, Kneippschlauch und Eisschnee-Brunnen. Neben der Dachsauna erquickt Sie eine Duschgrotte mit Kü-beldusche, Schwalldusche und Kneippschlauch. Einen Kalt-Wasserfall mit Kneipp-Möglichkeit finden Sie im Erleb-nisbad.

Aussenbereich: Der rund 430 m² große Dachgarten ist als Holzdeck mit Strandkörben gestaltet. Von hier aus haben Sie eine tolle Rundum-Aussicht über den Strand, den Hafen und die Altstadt - bei schönem Wetter sogar bis nach Friedrichskoog und St. Peter-Ording.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Acht Keramik-Bassins an einer beheizten Talerkachel-Sitzbank stehen für Fuß-wechsel-Bäder bereit. Warme Entspannungsbecken und einen Hot-Whirlpool finden Sie im textilen Badeland.

Ruhen: Etwa 20 bequeme Holz-Liegen mit Auflagen laden im Panorama-Ruheraum sowie in der Ruhezone mit holz-befeuertem Kaminofen zum Schlummern ein. Dabei können Sie den Blick auf den Hafen genießen.

Massagen / Wellness / Solarien: Massagen erhalten Sie auf Voranmeldung. Zwei moderne Solarien sorgen für einen gesunden Teint. Zwei weitere Sonnenbänke finden Sie im Erlebnisbad.

Zusatzangebote: Auch im Erlebnisbad finden Sie eine Dampfkammer, die jedoch nur textil zu nutzen ist. Eine Wohltat sind außerdem die mit Meerwasser befüllten Becken sowie der Hot-Whirlpool.

Events: In Büsum ist immer etwas los. Den Veranstaltungskalender finden Sie unter www.buesum.de.

Gastronomie: Die Karte im Sauna-Bistro entspricht dem Angebot im Bad-Restaurant. Hier gibt es neben einer großen Auswahl an den verschiedensten Getränken auch gesunde und schmackhafte Speisen. Zur Bestellung nutzen Sie bitte das bereitstehende Telefon.

Zahlung: Alle Leistungen werden auf den Chip gebucht und beim Austritt am Automaten oder an der Kasse beglichen.

Parken: Nahezu alle Parkmöglichkeiten in Büsum sind gebührenpflichtig. Direkt beim Bad parken Sie zu zwei Euro pro angefangener Stunde. An der Bad-Kasse werden Ihnen davon zwei Euro angerechnet.

Besuchsdatum: 22. September 2009
...
© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...