Saunaführer-Bericht Phönixbad Ottobrunn:
...
Saunaführer-Bericht „Phönixbad Ottobrunn“:

Motto: Sauna. Spa. Wasser. Gastro.
Adresse: „Phönix-Bad“, Haidgraben 121, D-85521 Ottobrunn
Telefon: 089 - 660 78 70
Internet: www.phoenixbad.de

Resümee: Im Südosten der Metropole München liegt die junge Stadt Ottobrunn. Hier findet man den Sportpark mit dem Familien- und Wellnessbad „Phönixbad“. Im Badeland steht die sportliche Betätigung im Vordergrund, wofür ein großes Sportbecken, ein Lehrbecken und ein eigenes Sprungbecken mit 5-m-Turm vorhanden sind. Im Sprungbecken werden sogar Tauchkurse durchgeführt. Das Erlebnisbecken, ein warmes Außenbecken, das heiße Sprudelbecken sowie ein Kleinkind-Bereich sorgen für Abwechslung bei den Familien. Den Thrill für die Abenteuerlustigen besorgen die beiden Riesen-Röhrenrutschen mit zusammen rund 170 Metern Länge. Die Saunalandschaft wurde erst kürzlich mit einem Sole-Haus und einem zweiten, großen Kelo-Blockhaus aufgewertet und verfügt nun über zehn interessante Schwitzräume. Auch Kinder sind im Saunaland zugelassen, obgleich diese im Badeparadies sicher besser aufgehoben sind.

Empfang: Über eine Freitreppe gelangt man ins Foyer, von wo aus man einen Blick aufs Springerbecken werfen kann. Hier befinden sich außer dem Empfang auch ein Bade-Shop sowie das Restaurant „Walfino“, das vor und nach dem Bad zum Verweilen einlädt. Am Counter erhalten Sie einen Chipcoin, mit dem Sie das Drehkreuz passieren.

Öffnungszeiten: montags bis donnerstags: 9:00 - 23:00 Uhr | freitags: 9:00 - 24:00 Uhr | samstags: 8:00 - 24:00 Uhr | sonn- und feiertags: 8:00 - 23:00 Uhr. Montags außer feiertags ist Damensauna von 9:00 - 12:00, ansonsten gemisch-ter Betrieb. Mittwochs ist Familiensauna.

Preise: An Werktagen kostet der Saunabesuch 18,00 € für 4 Stunden bzw. 21,00 € (Tageskarte). 1,00 € Zuschlag für Wochenende und Feiertage. Sonderpreise für bestimmte Zeiten, Wertkarten, 11er-Karten, Behinderte, Ein¬heimische. Der Besuch der Badelandschaft ist im Preis enthalten.

Umkleiden / Duschen: Die neuen Sauna-Umkleiden befinden sich auf der Eingangsebene. Die Schrankwahl ist frei, eine Geschlechtertrennung gibt es nicht. Es wird kein Schlüsselpfand benötigt. Über eine Brücke durchs Freizeitbad gelangt man in den Saunabereich, Bademantel ist also Pflicht. Die fünf regelbaren, gemischten Vorreinigungsduschen befinden sich eine Etage tiefer beim Übergang zur Badelandschaft. Sie können aber auch die geschlechtergetrennten Duschräume im Badeland nutzen.

Saunabereich: Die schöne Saunalandschaft hat durch den Neubau des Sole- und Wellnesshauses sowie das neue Kelohaus noch mehr an Attraktivität gewonnen. Die große Vielfalt an Saunas und das phantasievolle Aufguß-Programm vermitteln die entspannende Wirkung der traditionellen Saunakultur auf eine neue Weise. Die Aufgüsse werden abwechselnd in zwei Innen- und zwei Kelo-Blockhaussaunas zelebriert. Den Plan können Sie auf der Website nachlesen.

Innen-Saunen:
Die Aufgußsauna I: 25 Personen finden auf drei breiten Stufen der finnischen Elementsauna bequem Platz, wenn bei 90 °C Aufgüsse zelebriert werden.

Die Aufgußsauna III: Bei heißen 95 °C können hier bis zu 30 Gäste Aufgüsse mit Blick auf den Saunagarten genießen.

Das Kräuterbad: Den heilsamen Duft des australischen Eukalyptusbaumes können bis zu 16 Besucher bei 85 °C in sich aufnehmen.

Das Sanarium: Im sanften Bio-Schwitzraum wärmt man sich zum Einstieg bei 60 °C, leiser Musik und wechselnden Farben auf. 30 Plätze auf drei breiten Stufen sind vorhanden.

Das Dampfbad: Zwischen sieben und Sitzgelegenheiten bietet die weiße Dampfkammer aus Kunststoff bei 48 °C und 100 % Luftfeuchtigkeit.

Solehaus:
Das Granit-Dampfbad: Ein achteckiger, abgedunkelter Raum aus grauen Steinplatten bietet einem Dutzend Sauna-freunden Gelegenheit zum Schwitzen in waberndem Wasserdampf.

Der Solestollen: Bei 95 °C und 15 % Luftfeuchtigkeit kommt man im Solestollen auch ohne Aufguss sehr schnell ins Schwitzen. Hinterleuchtete Salzstein-Wände geben dem Raum mit 24 Sitzplätzen auf einer umlaufenden Bank eine besondere Atmosphäre.

Außen-Saunen:
Die Kelo-Blocksauna: Auf einen kleinen Hügel thront eine Blockhütte aus dem edlen Holz der nordischen Polarkiefer. Hier finden bei 94 °C Erlebnis-Aufgüsse statt, wobei sich vor allem der Salz-Aufguß größter Beliebtheit erfreut. Rund um den Mittel-Ofen finden bis zu 64 Personen auf drei Sitzstufen Platz. Der Bademantel kann im Vorraum aufgehängt werden.

Die Kelo-Teichsauna: Im neuen, aus mächtigen Rundstämmen gezimmerten Doppel-Kelohaus beim Naturteich wer-den ebenfalls Aufgüsse zelebriert. Die Teichsauna bietet mit dem großen Zentral-Ofen und 78 Sitzplätzen dafür die idealen Voraussetzungen. Die 94 °C lassen sich mit Blick auf den Seerosenteich gut ertragen.

Die Kelo-Steinsauna: Die doppelstufige Sitzbank in der Steinsauna ist aus hellem Quarzitstein erbaut. Hier können rund 25 Erholungssuchende bei angenehmen 65 °C langsam ins Schwitzen kommen.

Abkühlen und Erfrischen: Die Duschgrotte bei den Innensaunas bietet jeweils drei kalte und drei regelbare Warm-brausen sowie eine Eimerdusche. Weitere Duschbereiche finden Sie im Sole-Haus und im unteren Kelo-Haus. Danach empfiehlt sich eine Runde Schwimmen im mit ca. 26 °C temperierten Ganzjahres-Außenbecken. Für Anhänger der Kneipp´schen Lehre stehen schließlich noch ein warm-kaltes Tretbecken sowie Schläuche für den Körperguß bereit.

Aussenbereich: Der weitläufige Saunagarten mit Naturteich bietet zu jeder Jahreszeit Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang. Bei Sonnenschein sind die Liegestühle auf der Terrasse und die Sommer¬wiese beliebte Aufenthaltsorte.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Genießen Sie den entspannten Aufenthalt im warmen Solebecken mit Farbwechsler oder im Hot-Whirlpool. Zum Anwärmen der Füße steht ein separates Bassin rund um einen Brunnen bereit.

Ruhen: Insgesamt fünf abgetrennte Ruheräume, ein Schlafraum mit Wasserbetten sowie eine Galerie mit Liegestühlen bieten Gelegenheit, sich zurückzuziehen.

Massagen / Wellness / Solarien: Im Obergeschoß des neuen Sole-Hauses ist der Wellness-Bereich zu finden. Hier können Sie auch Bademantel und Tücher ausleihen. Es steht Ihnen eine große Auswahl an Massage- und Entspan-nungs-Angeboten zur Verfügung. Genießen Sie die Seifen-Bürsten-Massage auf dem Nabelsein im Hamam-Raum oder das Serailbad im Rhassoul-Raum. Einen Sonnentag am FKK-Strand können Sie sich bei einem halbstündigen Aufenthalt im Sand-Raum gönnen. Weitere Highlights sind die Thai-Massage, ayurvedische Anwendungen, Lomi-Lomi-Nui, Hot-Stone-Massage und asiatische Stempel-Massage. Natürlich können Sie auch klassische Massagen, Lymphdrainage, Fußreflex-Massage, Maniküre und Pediküre sowie ein weites Spektrum an Kosmetik-Anwendungen erhalten. All dies gibt es auch verschieden zusammengestellt als Pauschal-Angebote für ein oder zwei Personen. Über-raschen Sie doch einfach Ihren Partner damit. Für die perfekte Urlaubsbräune stehen schließlich noch jeweils zwei So-larien im Saunaland und im Badeland bereit.

Gastronomie: Das Sauna-Restaurant „Walfino“ auf der Galerie bietet Ihnen eine große Auswahl an Speisen und Ge-tränken. Auch externe Gäste können das Angebot nutzen.

Zahlung: Alle Leistungen können bargeldlos auf den Chip gebucht und beim Austritt am Automaten bezahlt werden.

Parken: Beim Sportpark stehen viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Besuchsdatum: 20. Juni 2010

...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics