Saunaführer-Bericht: Saunaland im Liquidrom
...
Saunaführer-Bericht Liquidrom Berlin:

Motto: Urbane Badekultur.
Adresse: „Liquidrom“, Möckernstraße 10, D-10963 Berlin-Kreuzberg
Telefon: 030 - 258 007 820
Internet: www.liquidrom-berlin.de

Das Resümee: Kann Sauna Kunst sein - oder Kunst Sauna? Die Wellnesswelt des „Liquidrom“ beantwortet diese Frage mit einem klaren „Ja!“. Das „Liquidrom“ ist dabei nicht nur die Heilstätte für gestreßte Großstadt-Seelen, sondern sogar ein amphibisches Theater. Herzstück des Bades ist nämlich eine abgedunkelte Kuppelhalle mit warmem Salzwasser-Schwebebecken. Eine Komposition aus farbigen Lichtspielen, Walgesängen und Unterwasser-Musik ermöglicht entspannte Schwerelosigkeit in flüssigem Klang. In der Saunawelt vereinigen sich wohltuende Düfte und Dämpfe sowie edle Materialien zu einem einzigartigen Erlebnis. Vier exklusive Schwitzräume laden zum gepflegten Transpirieren ein. So ist es auch nicht verwunderlich, daß sich das „Liquidrom“ auch nach Ansicht von Fachleuten zu den besten Spas weltweit zählen darf. Der Übergang zwischen Saunaland und Thermalbad ist hier fließend. Grundsätzlich darf man sich fast überall textilfrei bewegen. Im Sole-Schwebebecken wird jedoch Badebekleidung gefordert und an der Theke ist das Tragen eines Bademantels selbstverständlich.

Die Größe: Der textilfrei zu nutzende Bereich umfaßt etwa 1.300 m², davon fast 200 m² Außenfläche. Hinzu kommen über 300 m² Solebereich, der nur in Badebekleidung zu betreten ist.

Die Eignung: Gehbehinderte können alle Saunas sowie die meisten anderen Bereiche problemlos nutzen, Treppenstu-fen gibt es nur wenige. Für Kinder ist die Therme ungeeignet. Raucher finden ihr Refugium auf einer Galerie im Hof.

Der Empfang: Hinter dem Tresen wird man von einer freundlichen Mitarbeiterin begrüßt, die dem Gast das Chip-Armband für bargeldloses Zahlen aushändigt. Hier kann man auch Bademäntel und weiche Saunatücher leihen sowie interessante Bücher über Thermen erwerben.

Die Öffnungszeiten: Täglich ist die Therme von 10:00 Uhr bis mindestens Mitternacht geöffnet, freitags und samstags sogar bis 01:00 Uhr morgens.

Die Tarife: Der Saunaspaß startet hier mit 17,50 € für die 2-Stunden-Karte, der Tagestarif liegt bei 22,50 €. Sonder-preise gibt es für 11er-Karten.

Die Umkleiden / Duschen: Der in zwei Zonen aufgeteilte Umkleidebereich erfreut mit 120 frei wählbaren Schränken in Kirschbaum-Optik, die mittels Chiparmband verschlossen werden. Daran schließen sich die geschlechtergetrennten, regelbaren Vorreinigungs-Duschen in schwarzem Granit an. Weitere Warmduschen findet man am Übergang zum So-lebad.

Der Saunabereich (Die Innen-Saunas):
Die Aufgußsauna: Im konventionell finnischen Stil ist die Aufgußsauna ausgeführt. Die Aufgüsse werden hier jeweils zur vollen Stunde durchgeführt, wobei 90 °C herrschen. Klassische Aufgüsse wechseln sich mit Honig-, Frucht- und Salzaufgüssen ab. Die Zeremonien können von etwa 25 Personen gleichzeitig auf drei Sitzhöhen wahrgenommen werden. Den Aufgussplan kann man im Sauna-Prospekt nachlesen.

Die Kelo-Sauna: Mit Blick auf den Innenhof schwitzen bis zu 20 Gäste gleichzeitig auf zwei Sitzstufen in der mit Schwartenholz ausgeschlagenen Kelo-Sauna. 80 °C bei rund 15 % Luftfeuchtigkeit liegen hier an, Aufgüsse gibt es hier nicht.

Die Himalaya-Salzsauna: Ein neues, kleines Highlight ist die Salzsauna, die eine aus Himalaya-Salzsteinen gemauerte und hinterleuchtete Wand besitzt. Bei 65 °C und 35 % Feuchtigkeit können hier bis zu sechs Badegäste auf zwei Bank-stufen im orangefarbenen Licht sanft schwitzen. Dabei atmet man die von den Kristallen energetisierte Luft ein und damit auch neue Lebensfreude.

Das Dampfbad: Die minimalistisch mit Granitstein verkleidete, dunkle Dampfgrotte ist mit waberndem Dampf gefüllt. Bei 50 °C und 100 % Luftfeuchte können hier etwa ein Dutzend Gäste gleichzeitig ins Schwitzen kommen.

Das Abkühlen / Erfrischen: In einer Nische befindet sich das in Granit eingelassene, rechteckige Kalt-Tauchbecken. Der kalte Duschbereich ist beim Dampfbad untergebracht. Dort stehen eine Stacheldusche, Kneipp-schlauch sowie zwei regelbare Duschen bereit.

Die Warmbecken / Fußbäder: Mit oder ohne Badebekleidung darf man das Onsen-Warmbecken im Saunahof mit heißen 38 °C sowie die kleine Thermalsolegrotte mit 36 °C warmem Wasser nutzen. Nur textil nutzbar ist das große Sole-Schwebecken mit 36 °C Wassertemperatur. Alle Bassins sind mit heilsamer Natursole befüllt und haben einen Salzgehalt von circa drei Prozent. Außerdem stehen vier Fußbecken für Wechselbäder der unteren Extremitäten zur Verfügung.

Der Aussenbereich: Ein Holzdeck mit Liegen sowie japanischen Bambuspflanzen rund um das Onsen-Becken ist im hellen, jedoch blick- und windgeschützten Innenhof zu finden. Auch eine kleine Galerie kann erstiegen werden.

Das Ruhen: Mit Blick auf den Innenhof entspannt man sich im Panorama-Ruheraum oder in der Ruhezone entlang der Fensterfront, wobei zusammen über 30 Liegen bereitstehen. Weitere 20 Liegen findet man im Atrium.

Die Massagen / Wellness: Außer den klassischen Rücken-Massagen und solchen mit Aroma-Öl kann man auch Wellness-Massagen erhalten. Genießen Sie beispielsweise eine Behandlung mit Kräuterstempeln aus Bali, die mit Kräutern, Gewürzen und Kokosflocken gefüllt sind. Oder erleben Sie die wohltuende Massage mit warmen Lava-Steinen und Sesamöl. Wunschtermine sollten im Voraus gebucht werden.
Die Solarien: Zwei Solarien stehen für die ganzjährige Urlaubsbräunung bereit.

Die Events: Jeden Mittwoch findet ab 17:00 Uhr das After-Work-Relaxen mit asiatischen Köstlichkeiten und Live-Musik statt und immer freitags gibt es ab 19:00 Uhr die „Nacht der Lichter“ mit Kerzenschein im ganzen Bad, wobei ebenfalls Live-Musik gespielt wird.

Die Gastronomie: Für kleine Imbisse und köstliche Getränke steht das Sauna-Bistro bereit.

Die Zahlung: Im „Liquidrom“ zahlt man bargeldlos mittels Chipkey.

Das Parken: Einige kostenlose Parkplätze sind in den Straßen rund ums Bad zu finden, es gibt aber auch zwei Park-häuser in der Nähe.

Besuchsdatum: 01. Mai 2009

© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics