Saunaführer-Bericht: Saunaland in der Welle Lauterbach
...
Saunaführer-Bericht „Die Welle Lauterbach“:

Motto: Badespass für die ganze Familie.
Adresse: „Die Welle“, Am Sportfeld 9, D-36341 Lauterbach
Telefon: 06641 - 45 05
Internet: www.stadtwerke-lauterbach.de

Resümee: Lauterbach ist eine historische Kleinstadt nordöstlich des Vogelsbergs, mit Rokoko-Kirche, spätbarockem Schloß und Fachwerkhäusern. Interessant ist auch das vielseitige Freizeitzentrum, in dem unter anderem eine Eislaufhalle, ein Freibad und ein Erlebnisbad untergebracht sind. Das Familien-Freizeitbad „Die Welle“ besitzt ein Lagunen-Wellenbecken, das auch zum Bahnenschwimmen genutzt werden kann. Wohltemperiert präsentiert sich das Spaßbecken, das mit Sprudelliegen und ei¬nem Wildwasserkanal erfreut. Eine ebenso große Attraktion für Abenteuerlustige ist die Röhrenrutsche mit 60 Metern Länge. Für Kids gibt es auch ein abwechslungsreiches Planschbecken.
Im Sommer lockt zudem das Freibad. Hier kann man sich richtig austoben, vor allem im 50-m-Sportbecken mit Sprunganlage. Im Strömungskreisel geht es ganz schön rund und toll ist auch der Ritt auf der Wellen-Breitrutsche.

Die Saunalandschaft befindet sich im Erdgeschoß des Spaßbades, eine Etage unter der Badeplatte. Auf einer Fläche von gut 1.300 m², davon etwa 300 m² im Innenbereich, finden Sie fünf Schwitzräume im klassisch-finnischen Stil. Geh-Behinderte haben nur die Treppe nach unten zu bewältigen, danach befinden sich alle Einrichtungen auf einer Ebene. Kinder sind im Saunaland zwar zugelassen, doch sie finden im Erlebnisbad wesentlich passendere Angebote.

Empfang: Von der Kassendame erhalten Sie eine Magnetkarte zum Passieren des Drehkreuzes sowie ein Plastikband fürs Handgelenk. Hier können Sie auch Bade-Utensilien käuflich erwerben. In der externen Cafeteria können Sie dem Badegeschehen zusehen.

Öffnungszeiten: Dienstags bis freitags ist die Sauna von 14:00 - 23:00 Uhr geöffnet. Samstags, sonntags und feiertags ist Saunabetrieb von 9:00 - 22:00 Uhr. Der Mittwoch ist für die Damen reserviert, ansonsten herrscht gemischter Be-trieb. Montags ist die Sauna geschlossen.

Preise: Für den Besuch der Saunalandschaft zahlen Sie 9,00 € für vier Stunden und 1,50 € für jede weitere angefan-gene Stunde. Wenn Sie zusätzlich das Erlebnisbad nutzen möchten, kostet das 3,00 € Aufpreis. Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten und Behinderte erhalten eine Ermäßigung. Sonderpreise für Mehrfach- und Saisonkarten.

Umkleiden / Duschen: Nach unten geht es in die Sauna-Umkleiden, wobei Damen und Herren getrennte Räume be-nutzen. Es sind insgesamt 125 große Schränke vorhanden. Das Abschließen erfolgt mit der Magnetkarte. Anschließend können Sie das Chip-Armband abziehen, das sie bei Bedarf zur Nutzung des Erlebnisbades benötigen. An die Umkleiden schließen sich jeweils drei getrenntgeschlechtliche, regelbare Brausen an.

Saunabereich: Drei Schwitzräume im Innenbereich sowie zwei Blockhaus-Saunas erwarten Sie. Die Aufgüsse werden jeweils einmal stündlich in drei verschiedenen Finnsaunas nacheinander durchgeführt, beginnend jeweils zur vollen Stunde.

Innen-Saunen:
Die Aufguß-Sauna: In der großen Elementsauna drinnen finden bis zu 26 Personen auf vier Stufen Platz. Eine Farb-wechsel-Leuchte ist an der Wand angebracht. Bei 90 °C werden hier immer zur vollen Stunde Aufgüsse durchgeführt.

Die Bio-Sauna: Ein Farbwechsler sorgt auch im Sanarium bei milden 60 °C und 50 % Luftfeuchtigkeit für wechselnde Stimmungen. Hier können 16 Plätze auf vier Sitzhöhen genutzt werden.

Das Dampfbad: 45 °C warm ist es in der Dampfkammer. Hier können Sie bei 60 bis 100 % Feuchte auf der gekachel-ten Sitzbank Platz nehmen. Maximal sieben Gäste können Ihnen dabei Gesellschaft leisten.

Außen-Saunen:
Die 95-Grad-Blocksauna: In dieser gemütlichen Blockbohle-Sauna für maximal 16 Personen finden die Aufgüsse jeweils immer etwa 5 Minuten nach der vollen Stunde statt. Eine Farbwechsel-Wandleuchte sorgt für Abwechslung.

Die 100-Grad-Blocksauna: Am heißesten geht es in der zweiten Blockhaus-Sauna zu. Jeweils etwa zehn Minuten nach der vollen Stunde werden hier die Aufgüsse bei 100 °C durchgeführt.

Abkühlen und Erfrischen: Zur Erquickung nach dem Saunagang steht eine Duschgrotte mit Kübeldusche, regelbarer Warmdusche, Stacheldusche, Schwalldusche und Kneippschlauch zur Verfügung. In die Ecke wurde ein gekacheltes Tauchbecken mit Schwalldusche eingelassen. Neben der 95-Grad-Sauna finden Sie auch draußen eine Kaltdusche. Am schönsten erfrischt man sich allerdings im schneckenförmig angelegten, 22 m² großen Kaltbecken zwischen den Au-ßensaunas. Hier kann man auch einen belebenden Wasserfall genießen.

Aussenbereich: Der sichtgeschützte Saunagarten verfügt über eine rund 1.000 m² große Liege¬wiese, wo Sie sich auf dem Badetuch oder einer der vielen Liegen hüllenlos bräunen können. Ringsum ist der Garten von Bäumen umstanden und es gibt auch einen kleinen Teich.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Bei den Grotten-Solarien finden Sie vier in den Boden eingelassene Fußbecken mit Taler-Kachelbank für Wechselbäder. Zum Aufwärmen der Füße zwischendurch können Sie auch das mollige Rundbe-cken mit zwölf Plätzen im Ruhebereich nutzen. Fürs angenehm temperierte Vollbad empfiehlt sich das Erlebnisbecken im textilen Badebereich.

Ruhen: Zwei friedliche Panorama-Ruheräume mit jeweils einem guten Dutzend Liegestühlen bieten einen schönen Blick in den Garten. Dreizehn weitere Liegen befinden sich in der Ruhezone bei den Saunas.

Solarien: Zehn preiswerte Sonnenhimmel für die streifenfreie Bräunung sind in Kalkstein-Grotten untergebracht. Weitere Solarien finden Sie beim Zugang zum Badeland.

Gastronomie: Wenn Sie der kleine Hunger überfällt oder Sie Lust auf ein spritziges Getränk haben, dann greifen Sie an der Saunabar zum Telefon und bestellen Sie. Falls Sie das Erlebnisbad mitgebucht haben, können Sie auch dort in der Pizzeria etwas zu sich nehmen.

Zahlung: Alle in Anspruch genommenen Leistungen werden mit Bargeld bezahlt.

Parken: Direkt vorm Erlebnisbad finden Sie viele kostenlose Parkplätze. Ein Wohnmobilplatz mit acht kostenfreien Stellplätzen ist ebenfalls vorhanden.

Besuchsdatum: 29. September 2009
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...