Saunaführer-Bericht: Saunaland in der Ulsterwelle Hilders
...
Saunaführer-Bericht „Ulsterwelle Hilders“:

Motto: …das Erlebnisbad in Hilders.
Adresse: „Erlebnisbad Ulsterwelle“, Heideweg 17 - 19, D-36115 Hilders
Telefon: 06681 - 917 278
Internet: www.ulsterwelle.de

Resümee: Der Ferienort Hilders liegt im Naturpark Hessische Rhön, im Ulstertal unweit der Wasserkuppe. Außer mannigfaltigen Wander-, Radfahr- und Campingmöglichkeiten findet man hier auch ein moderndes Freizeitbad - die „Ulsterwelle“. Hier kann man drinnen und draußen im warmen Wasser baden - im Sommer auch im Freibad mit Sprungturm - oder sich die 72 Meter lange Röhrenrutsche hinunterstürzen. Die familiäre Saunalandschaft mit drei Schwitzräumen schmiegt sich im Obergeschoß an den Berg.

Empfang: An stark frequentierten Tagen ist die Kasse personenbesetzt, ansonsten können Sie auch den Kassenautomaten benutzen. Die Cafeteria bedient auch externe Gäste.

Öffnungszeiten: In der Sommersaison (Mai bis August) ist die Saunalandschaft täglich von 13:00 - 22:00 Uhr geöff-net, im Winter bereits ab 13:00 Uhr. Montags ist die Sauna im Winter allerdings geschlossen. Die Donnerstage sind den Damen vorbehalten, ansonsten ist stets gemischter Betrieb.

Preise: Erwachsene zahlen ab 9,60 € (2-Stunden-Karte), die Tageskarte kostet 14,40 €. Ermäßigte können bereits ab 6,60 € (2 Stunden) saunieren. Sonderpreise für Sommerkarte (Tageskarte 9,90 €). Der Besuch der Badelandschaft ist stets eingeschlossen.

Umkleiden / Duschen: Etwa 150 Schränke stehen den Besuchern im Erdgeschoß zur Verfügung, wobei sich Bade- und Saunagäste gemeinsam umziehen. Es gibt ausreichend Einzel-Umkleidekabinen. Die Schrankwahl ist frei, die großen Schränke werden mit einer Papierkarte abgeschlossen, die man beim Eintritt erhält. Die Eintrittskarte mit dem EAN-Code sollten Sie mitnehmen, denn diese wird für das Passieren der Schranke im Obergeschoß sowie für den Austritt benötigt. Die geschlechtergetrennten Vorreinigungsduschen unten sind regelbar, Sie können aber auch die Duschen im Saunaland nutzen.

Saunabereich: Die Saunalandschaft ist in der oberen Etage untergebracht. Dort finden Sie auf etwa 450 m² Fläche - davon 250 m² im Innenbereich - drei verschiedene Schwitzräume.

Innen-Saunen:
Die Kräutersauna: Den Duft von frischen Wiesenkräutern können bis zu 24 Gäste gleichzeitig in der Kräutersauna genießen. Hier herrschen moderate 70 °C bei 30 % Luftfeuchtigkeit.

Das Sanarium: Noch milder ist die Bio-Sauna mit 55 °C und 25 % Luftfeuchte. Hier können es etwa 20 Personen auf drei breiten Stufen sehr lange aushalten. Ein Aroma-Verdampfer, der farbige Sternenhimmel und leise Musik machen den Aufenthalt noch angenehmer.

Außen-Sauna:
Die Blockhaus-Sauna: Immer zur vollen Stunde werden in der Finnischen Außensauna Aufgüsse durchgeführt. Dort herrschen etwa 85 °C bei 15 % Feuchtigkeitsgehalt. Die bis zu 26 Saunafreunde auf zwei gegenüberliegenden Sitzstufen haben dabei einen Blick aus dem Fenster in den Garten oder auf den mit Bruchstein gemauerten Ofen mit Kupfer-kessel-Verdampfer. Den Bademantel kann man im Vorraum abhängen.

Abkühlen und Erfrischen: Eine Duschgrotte mit Erlebnisdusche, Kaltdusche, zwei regelbaren Brausen, regelbarem Schlauch und Rundum-Dusche befindet sich neben den Innensaunas. Draußen finden Sie eine Duschwand mit Kübel-dusche, Kalt-Wasserfall, Strahldusche und Rundum-Dusche.

Aussenbereich: Der 200 m² große, sichtgeschützte Saunagarten ist von alten Bäumen umstanden. Es gibt Liegestühle sowie eine Wiese.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Vier gekachelte Fußbecken an einer Marmor-Wärmebank stehen für Wechselbäder zur Verfügung. Für das warme Vollbad nutzen Sie bitte die Becken im textilen Badeland.

Ruhen: Zehn Liegen laden im Schlafraum und in der Ruhezone zum Entspannen ein.

Massagen / Wellness / Solarien: Gönnen Sie sich mal wieder eine entspannende Massage! In der „Ulsterwelle“ erhalten Sie von den versierten Händen der Masseurin nicht nur klassische Anwendungen, sondern gerne auch eine Hot-Chocolate-Massage oder eine fachkundige kosmetische Behandlung. Voranmeldung unter Telefon 0162-4307112 ist erforderlich. Für die Auffrischung der Urlaubsbräune sorgt eine Sonnenbank auf der Galerie beim Sauna-Eingang.

Events: Jeweils am letzten Freitag eines Monats finden von September bis März die langen Sauna-Nächte bis 2:00 Uhr mit textilfreiem Schwimmen (ab 21:00 Uhr) statt. Neben Spezialaufgüssen, teilweise mit Peeling-Salz und Eis, gibt es auch wieder Wohlfühlmassagen und kleine Überraschungen.

Gastronomie: Das Bistro der Badelandschaft bedient auf Anfrage auch die Sauna-Gäste sowie externes Publikum.

Zahlung: Bezahlt wird mit Bargeld.

Parken: Direkt vorm Eingang stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Besuchsdatum: 29. August 2009
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...