Saunaland im Hallenbad Blankenese
...
Saunaführer-Bericht „Hallenbad Blankenese“:

Motto: Entspannung und Fitneß in bester Lage.
Adresse: „Freizeitbad Blankenese“, Simrockstraße 45, D-22589 Hamburg
Telefon: 040 - 860 179
Internet: www.baederland.de

Resümee: Wer sich in Hamburg nach Urlaub in Italien sehnt, muß sich nicht gleich in den Jet nach Rom oder Florenz setzen. Besuchen Sie doch einfach das Saunaland im „Hallenbad Blankenese“ - und schon fühlen Sie sich in die Toskana oder nach Venezien versetzt.

Das Badeland im mondänen Elb-Vorort wendet sich vorwiegend an diejenigen, die in Ruhe ihre Bahnen ziehen möchten. Dafür steht ein 25-Meter-Schwimmbecken zur Verfügung, das auch Ein- und Drei-Meter-Brett bietet. In einem separaten Lehrbecken werden Kurse durchgeführt und für die Kinder gibt es eine Dumbo-Rutsche.

Die Saunalandschaft wurde durchgehend und detailverliebt im italienischen Stil gestaltet. Auf etwa 700 m² Grundfläche finden Sie hier vier originelle Schwitzräume sowie gemütliche Ruhebereiche. Für Behinderte ist das komplette Bad sehr gut geeignet, da sich alle Angebote auf Erdgeschoß-Ebene befinden. Raucher finden ihre Ecke im Innenhof.

Empfang: An der personengeführten Kasse im Foyer erhalten Sie ein Saunaband, das Ihre Zutrittsberechtigung nachweist. Bade-Utensilien können käuflich erworben werden. Ein gemütliches Bistro erlaubt schon mal einen Blick auf die Schwimmhalle.

Öffnungszeiten: Die Saunalandschaft ist täglich von 10:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Donnerstags ist Damensauna, an-sonsten immer gemischter Betrieb.

Preise: Die Tageskarte für Erwachsene kostet 15,00 €, Kinder zahlen nur 7,80 €. Der Besuch der Badelandschaft ist inbegriffen.

Umkleiden / Duschen: Die Sauna-Umkleiden mit rund 100 großen Schränken werden von Damen und Herren gemeinsam genutzt. Zum Abschließen benötigen Sie ein Euro-Stück, die Schrankwahl ist beliebig. Geschlechtergetrennt sind hingegen die anschließenden Vorreinigungs-Räume mit je vier regelbaren Brausen.

Saunabereich: Vier Schwitzräume in zwei getrennten Bereichen warten auf ihre Erkundung. Der Aufgußplan ist neben der Vulkano-Sauna an der Wand aufgehängt.

Innen-Saunen:
Die Vulkano-Sauna: Ihrem Namen alle Ehre macht die „Vulkano-Sauna“. Zwar spuckt der mittig angelegte Steinhügel keine Lava aus wie der Vesuv, doch in unregelmäßigen Abständen werden hier Vulkanausbrüche mit Donnergrollen, Zischen und Lichtblitzen stimmungsvoll in Szene gesetzt. Ins Schwitzen bringen Sie die 95 °C Raumtemperatur. Den ab 12:00 Uhr stündlich zelebrierten Aufgüssen auf dem Steinofen können bis zu 25 Personen auf den rund angelegten Sitzbänken beiwohnen.

Die Murano-Sauna: Nach der Insel der kunstfertigen Glasbläser im Golf von Venedig wurde die „Murano-Sauna“ benannt. Bei trockener Hitze von 85 °C blickt man beim Schwitzen auf eine Marmor-Säule, die von einer angeschlif-fenen, königsblauen Glaskugel gekrönt wird. Maximal 40 Gäste können diesen schönen Anblick gleichzeitig erleben, was abends untern künstlichen Sternenhimmel besonders eindrucksvoll ist.

Das „Vitarium“: Zwei milde Warmräume mit Zusatz-Einrichtungen, das „Vitarium“, erreicht man durch eine Tür vorbei am Lehrbecken. Hier sind das „Caldarium“, das „Vaporium“ und ein ebenfalls schöner Zwischenraum mit den Fußbecken zu finden. Für den Wechsel vom „heißen“ Saunaland zum „Vitarium“ ziehen Sie bitte einen Bademantel über.

Das Caldarium: Bei 47 °C und 20 % Luftfeuchtigkeit ist das cremefarben gekachelte „Caldarium“ mit Lavendel-Limonenduft zum Entspannen gedacht. Etwa zehn Sitzplätze auf zwei Stufen können belegt werden.

Das Vaporium: Ein römisches Dampfbad bringt Sie bei ebenfalls 47 °C, aber 100 % Luftfeuchtigkeit schnell auf Touren. Der fein gekachelte, achteckige Raum mit Sternenhimmel bietet sieben Plätze.

Abkühlen und Erfrischen: Die zentrale Duschgrotte beherbergt außer zwei regelbaren Warmduschen auch drei Erlebnisduschen. Hier können Sie jeweils bis zu drei verschiedene Programme wählen, die von „freddo“ (Eisregen, Kneippgüsse, kalter Nebel) bis hin zu „caldo“ (warmer Gewitterschauer oder Landregen im Limonenhain) reichen. Im „Vitarium“ finden Sie zwei weitere, regelbare Brausen. Oder nutzen Sie einfach das neue Tauchbecken im Atrium, nachdem Sie die daneben aufgestellte Kaltdusche benutzt haben.

Aussenbereich: Zwei jeweils 80 m² große Innenhöfe, hier „Giardino“ genannt, sorgen für Frischluft-Vergnügen. Hier fühlt man sich wie im Urlaub. Außer den bequemen Liegen findet man auch zwei Pavillons, die als Kommunikations- oder Rauchbereich dienen.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Vier gekachelte Fußbecken stehen im „Vitarium“ für Wechselbäder bereit, wobei man den schönen Fisch-Brunnen im Blick hat. Das ans Saunaland anschließende, warme Aktivbecken darf abends ab 20:00 Uhr auch textilfrei genutzt werden.

Ruhen: Mehr als ein Dutzend bequeme Liegeplätze finden Sie in der Phonothek-Ruhezone, wo mehrere Musikprogramme über Kopfhörer angeboten werden. Im Dormitorium nebenan können Sie auch ungestört auf bequemen Polsterliegen schlummern. Oder genießen Sie den Blick aufs offene Feuer im Kaminzimmer. Im Sommer sind allerdings die beiden Innenhöfe der beliebteste Ruheplatz, da man hier wind- und blickgeschützt hüllenlos bräunen kann.

Massagen / Wellness / Solarien: Ein fünfköpfiges Massageteam steht für das Gesundkneten bereit. Im Angebot sind verschiedene Klassische und Wellness-Massagen. Um Voranmeldung wird gebeten. Im „Bagno del sole“ finden Sie eine moderne Sonnenbank für die streifenfreie Bronzierung der Haut.

Events: Jeden dritten Freitag in der Wintersaison, also von September bis April, steht die lange Sauna-Nacht auf dem Programm. Dann darf bis Mitternacht bei Erlebnis-Aufgüssen geschwitzt werden.

Gastronomie: Wenn Sie der kleine Hunger oder der große Durst packt, dann begeben Sie sich in Bademantel oder Badesachen ins textile Bistro beim Sportbecken. Dieses steht auch externen Gästen zur Verfügung.

Zahlung: Alle Leistungen werden mit Bargeld beglichen.

Parken: Direkt neben dem Bad stehen ausreichend Parkplätze, teilweise beschattet, zur Verfügung. Das Parken ist für Badegäste kostenlos.

Besuchsdatum: 07. August 2009

© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics