Saunaführer-Bericht Saunagarten Gerolzhofen:
...
Saunaführer-Bericht „Saunagarten Gerolzhofen“:

Motto: einfach leben!
Adresse: „Saunagarten“, Dreimühlenstrasse 29, D-97447 Gerolzhofen
Telefon: 09382 - 48 88
Internet: www.saunagarten.de

Resümee: Das historische Städtchen Gerolzhofen ist zwischen Würzburg, Schweinfurt und Bamberg zu finden. Hier lädt eine gut erhaltene Altstadt mit vielen Türmen und alter Stadtmauer zum Flanieren ein. Am Stadtrand findet man außerdem den „Saunagarten“. Die rund 1.500 m² große Schwitz-Oase (davon etwa 500 m² im Innenbereich) ist auch für Gehbehinderte sowie Familien gut geeignet.

Empfang: An der Kasse erhalten Sie Ihren Schrankschlüssel. Hier können Sie auch Bademantel und Tücher ausleihen. Wartezeiten überbrücken Sie angenehm im Restaurant.

Öffnungszeiten: Dienstags bis freitags: 15:00 - 23:00 Uhr | Samstags: 13:00 - 20:00 Uhr | Sonn- und feiertags: 9:00 - 20:00 Uhr. Es herrscht stets gemischter Betrieb.

Preise: Die Tageskarte kostet 10,00 €. Kinder bis 10 Jahre können für nur 3,00 € mitbracht werden. Sonderpreise für Monats- und Jahreskarten.

Umkleiden / Duschen: Es sind zwei separate Umkleidekabinen für Damen und Herren vorhanden. Schlüsselpfand wird nicht benötigt.

Saunabereich: Familiär und gemütlich ist die Atmosphäre im „Saunagarten“. Auch Erstbesucher werden schnell in die Schwitzgemeinschaft aufgenommen. Die Aufgüsse finden immer zur vollen Stunde in der „Yukon-Sauna“ statt, wobei stets mit einer Glocke auf das nahende Ereignis hingewiesen wird.

Innen-Saunen:
Die Finnsauna: Bei trocken-heißen 100 °C kommt man in der finnischen Elementsauna rasch auf „Betriebstempera-tur“. Etwa 25 Personen finden in diesem Schwitzraum Platz.

Die Medi-Stein-Sauna: Acht gekachelte, sich gegenüberliegende Sitzplätze bietet der Schwitzraum nach Vorbild eines römischen Laconiums. Hier herrschen 60 °C Raumtemperatur bei 70 % Luftfeuchtigkeit.

Das Kräuterdampfbad: Dicke Dampfschwaden empfangen Sie beim Betreten des gefliesten Dampfraums. Hier kön-nen sich bis zu zehn Freunde des irisch-römischen Badevergnügens bei 50 °C aufheizen.

Außen-Saunen:
Die Yukon-Sauna: Die größte und beliebteste Schwitzkammer wurde nach dem berühmten Bergland in Alaska be-nannt. Es handelt sich um ein mächtiges Blockhaus aus dicken Weißtannen-Stämmen. Bis zu 54 Besucher finden hier auf vier breiten Stufen Platz. Die Erlebnis-Aufgüsse werden auf dem Riesen-Ofen bei 90 °C zelebriert, wobei man sich vor allem für die Salz-Aufgüsse rechtzeitig einen Platz sichern sollte. Zwei Fenster erlauben den Blick in den Garten.

Die Eukalyptus-Salinensauna: Der Duft des australischen Heilbaumes sowie Salznebel vermischen sich in dieser Sauna zu einer sehr gesunden Mixtur. Bis zu 25 Gäste gleichzeitig können sich bei 80 °C auf drei Sitzhöhen gesund-schwitzen.

Abkühlen und Erfrischen: Zur Erquickung dienen die Duschgrotte und das Tauchbecken im Innenbereich sowie weitere kalte Brausen im Garten. Danach kann man ein paar Runden im erfrischenden Innenbecken schwimmen oder sich im kalten Außen-Kneippbecken im Storchengang üben.

Aussenbereich: Der rund 1.000 m² umfassende, blickgeschützte Saunagarten ist leicht abfallend angelegt und bietet Ruhemöglichkeiten auf Liegestühlen und im weichen Gras. Ein Seerosen-Teich mit Goldfischen und ein paar alte Bäume sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Im hochgesetzten Whirlpool beim Bewegungsbecken läßt es sich bei 36 °C Was-sertemperatur gut aushalten. Für die Fußwechselbäder stehen fünf Keramik-Becken bereit.

Ruhen: Ein gemütlicher Ruheraum bietet ein Dutzend Liegestühle. Jeweils ungefähr ebenso viele Plätze warten im Leseraum sowie auf der Dachterrasse und im Garten auf Sie.

Solarien: Zwei Sonnenbänke stehen für die Bräunung bereit.

Events: In der Regel werden einmal monatlich Motto-Abende durchgeführt. So gibt es beispielsweise Candle-Light-Schwitzen, Hüttenzauber, Toskanische Nacht, Sonnwend-Sauna, Orientalische oder Skandinavische Nacht. Gruselig geht es bei der Halloween-Night zu, eher besinnlich bei der Christmas-Night.

Gastronomie: Eine große Auswahl an Getränken sowie ein wechselndes Speise-Angebot steht in der Gastronomie beim Eingang für Sie bereit.

Zahlung: Den Gastronomie-Verzehr können Sie auf Ihre Schlüsselnummer buchen lassen und erst beim Verlassen der Anlage bezahlen.

Parken: Beim Eingang befindet sich eine große, kostenlose Abstellfläche, die auch für Wohnmobile nutzbar ist.

Besuchsdatum: 18. Juni 2010


...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics