Saunaführer-Bericht: Saunaland im Fehmare Burgtiefe
...
Saunaführer-Bericht „Fehmare Fehmarn“:

Motto: Ein Sommertag am Meer
Adresse: „FehMare“, Südstrandpromenade 1, D-23769 Burgtiefe / Fehmarn
Telefon: 04371 - 889 960
Internet: www.fehmare.de

Resümee: Die Sonneninsel Fehmarn ist mit dem Fährhafen Puttgarden nicht nur das Tor zu Skandinavien, sondern auch als Urlaubs-Destination sehr beliebt. Der Bummel durch die romantische Insel-Hauptstadt Burg ist ebenso un-vergeßlich wie der Besuch von Meereszentrum, Modellbahn-Welt, Ostsee-U-Boot U11 oder den drei Erlebnis-Museen „Planet Erde“, „Experimenta“ und „Expeditions-Museum Übersee“.

Am Südstrand laden die IFA-Ferienanlage sowie das Meerwasser-Wellenhallenbad zum Verweilen ein. Dieses wurde erst im Jahre 2009 komplett renoviert und durch ein tolles Erlebnisbad mit Saunalandschaft ergänzt. Im „FehMare“ finden Sie nun alles, was Bade- und Saunagäste sich wünschen. Auf über 4.500 m² und drei Ebenen erleben Sie eine Pool-Landschaft mit warmen Innen- und Außenbecken, zahlreichen Wasserattraktionen, ein großes Wellenbecken so-wie Angebote für Kinder und Abenteuerlustige. Highlights sind der Wasserfall, ein Hot-Whirlpool, das Kaskadenbecken und natürlich die 72 Meter lange Röhrenrutsche.

Der avantgardistisch ausgestattete Wellnessbereich erwartet Sie mit vier verschiedenen Schwitzräumen und entspan-nenden Anwendungen auf etwa 1.000 m² Fläche. Für Behinderte stehen alle Einrichtungen sowie ein Aufzug bereit. Kinder sind auch im Saunaland willkommen, wenn sie von einem Elternteil begleitet werden.

Empfang: Im Foyer werden Sie von einer Kassenkraft persönlich empfangen. Sie erhalten einen Chip für das Passieren der Drehkreuze und bargeldloses Zahlen. Bade-Utensilien können Sie hier ebenfalls erwerben. Im gemütlichen Restaurant im Obergeschoß können Sie sich auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Öffnungszeiten: Das „Fehmare“ ist in der Regel täglich von 14:00 - 21:00 Uhr geöffnet, in der Sommersaison und in Ferienzeiten teilweise auch von 10:00 - 20:00 Uhr. Bitte informieren Sie sich darüber auf der Website. Geschlossen am 24. und 25. Dezember.

Preise: Erwachsene zahlen 14,00 € für drei Stunden. Die Tageskarte kostet 17,00 €. Für Kinder kostet das Saunaver-gnügen 9,00 € (drei Stunden) oder 11,00 € (Tag). Sonderpreise für OstseeCard und FehMareCard. Das Sauna-Ticket inkludiert auch den Besuch von Erlebnis- und Wellenbad.

Umkleiden / Duschen: Nach unten geht es in die Umkleideräume, die jeweils rund zwei Dutzend Schränke für Damen oder Herren zusammenfassen. Eine Trennung zwischen Bade- und Saunagästen gibt es nicht. Die Schrankwahl ist frei, zum Abschließen benötigen Sie eine Ein- oder Zwei-Euro-Münze. Zwei Sanitärräume mit jeweils acht regelbaren Duschen für jedes Geschlecht sind ebenfalls unten vorhanden. Saunagäste nutzen aber besser die Duschen im Obergeschoß. Für Behinderte stehen eigene Umkleiden und Duschen im Erdgeschoß bereit.

Saunabereich: Die Saunalandschaft erstreckt sich auf zwei Ebenen. Die Aufgüsse werden jeweils zur vollen Stunde abwechselnd in der Panorama-Sauna und der Dach-Sauna zelebriert. Eine Tafel informiert Sie über die jeweiligen Düfte und Ausrichtungen.

Innen-Saunen:
Die Panorama-Sauna: Abwechselnd mit der Dachsauna finden in der 85 °C warmen Finnsauna alle zwei Stunden Aufgüsse statt. Hier können bis zu 25 Schwitzfreunde auf drei Sitzhöhen beim gepflegten Transpirieren den Blick auf die Ostsee genießen. Eine Farbwechsel-Deckenleuchte sorgt vor allem abends für eine besondere Stimmung.

Das Sanarium: Ein mildes Sauna-Erlebnis bietet das Sanarium bei 70 °C und 30 % Luftfeuchte. Zwanzig Plätze bietet die Kabine, wo Sie von farblich wechselndem Licht in stets neue Stimmungen gebracht werden.

Das Dampfbad: Wallender Nebel bei 50 °C erwartet Sie in der gekachelten Dampfkammer. Hier finden bis zu einem Dutzend Badegäste Platz, wobei acht Plätze mit individuell zu betätigenden Deckenbrausen ausgestattet sind. Das macht das Schwitzen zu einem richtig feuchten Vergnügen. Zusätzlich sorgt ein Farbwechsel-Sternenhimmel für Ab-wechslung.

Außen-Sauna:
Die Dach-Sauna: Mit Süd-Blick über den Fehmarnsund können Sie auch auf dem Dach schwitzen. Bei 90 °C finden in der Außensauna alle zwei Stunden Aufgüsse für bis zu 30 Teilnehmer auf zwei Sitzstufen statt.

Abkühlen und Erfrischen: Eine interessant gekachelte Duschgrotte mit Kübeldusche, drei regelbaren Warmduschen, Schwalldusche, Strahldusche, Seitendusche und Kneippschlauch sorgt für Erfrischung. Der Eisschnee-Brunnen direkt gegenüber ist mit einer tollen Farbwechsel-Anlage ausgestattet. Eine weitere Kübeldusche und eine Schwalldusche finden Sie bei der Dach-Sauna.

Aussenbereich: Der offene Dachgarten bietet auf rund 450 m² einen freien Blick in alle Richtungen. Er ist extensiv begrünt und lädt zum Barfuß-Erlebnis im Bademantel ein. Auf bequemen Komfortliegen können Sie sich entspannen. Die Sonnenstrahlen, vom Wind und der See intensiviert, hinterlassen auf Ihrer Haut eine nahtlose Bräune.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Vier Fußbecken an einer Steinbank laden zum Kneipp-Bad ein. Im Textilbereich stehen verschiedene Warmbecken und ein Hot-Whirlpool für Sie bereit.

Ruhen: Eine gemütliche Panorama-Ruhezone mit einem Dutzend Polsterliegen und Kaminofen lädt zum Träumen ein. Weitere Ruhe-Möglichkeiten finden Sie auf der Galerie des Erlebnisbereichs.

Massagen / Wellness / Solarien: Begeben Sie sich in die erfahrenen Hände des Massageteams und genießen Sie klas-sische und Entspannungs-Massagen. Lassen Sie sich nach der indischen Ayurveda-Kunst verwöhnen, erleben Sie eine Anwendung mit heißen Steinen nach der Lehre der Schamanen oder schmelzen Sie bei der Hot-Chocalate-Massage einfach dahin. Thalasso-Behandlungen lassen Sie die Kraft des Meeres spüren und ein Rasul-Bad reinigt die Haut po-rentief.
Sollte die Sonne einmal nicht präsent sein, können Sie für die tiefe Urlaubsbräune das moderne Solarium im Badeland nutzen.

Zusatzangebote: Auf dem Dach finden Sie auch das „Private-Spa“-Badefaß aus Holz. Dieses kann gemietet werden. Das Wasser wird direkt mit einem innenliegenden Ofen beheizt, wie im Mittelalter üblich. Wenn Sie ungestörte, ro-mantische Momente zu zweit verbringen möchten, dann sollten Sie das „Duo-Spa“ mieten. Eine geräumiges Wannen-bad mit Kerzenlicht und eine Kuschelecke erwarten Sie hier. Nicht verpassen sollten Sie auch den Wellengang im Meerwasser-Bad.

Events: Veranstaltungen wie Unterwasser-Konzerte oder Mitmach-Aktionen entnehmen Sie bitte dem Kalender auf der Website oder fragen Sie beim Tourismus Service Fehmarn nach.

Gastronomie: Die gemütliche Saunabar mit gepolsterter Sitzecke versorgt Sie mit erfrischenden Drinks und leichten, frisch zubereiteten Gerichten. Für den größeren Appetit empfehlen sich das „KuliMare Quick“ mit Blick auf das Er-lebnisbecken sowie das „KuliMare Erlebnisrestaurant“, das auch für Strandgäste zur Verfügung steht. Front-Cooking und wechselnde saisonale Angebote versprechen lukullische Genüsse. Bei schönem Wetter wird auf der Seeterrasse auch mal ein Barbecue aufgebaut.

Zahlung: Alle Buchungen erfolgen bargeldlos auf Ihren Chip. Bezahlen Sie bequem beim Austritt an der Kasse.

Parken: Ein großer, kostenloser Parkplatz - auch für Wohnmobile nutzbar - befindet sich direkt beim FehMare.

Besuchsdatum: 23. September 2009
...
© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...