Saunaführer-Bericht: "Chiemgau-Thermen Bad Endorf"
...
Saunaführer-Bericht Chiemgau-Thermen Bad Endorf:

Motto:
Adresse: „Chiemgau-Thermen“, Ströbinger Straße 18, D-83093 Bad Endorf
Telefon: 08053 - 20 090
Internet: www.chiemgau-thermen.de

Resümee: In einer der schönsten Landschaften Deutschlands, nahe des Chiemsees und in Sichtweite der Alpen, liegt der gemütliche Kurort Bad Endorf. Schon die bayrischen Fürsten und Könige fühlten sich hier sehr wohl - obgleich es damals die „Chiemgau-Thermen“ noch nicht gab. Diese erbaute man, nachdem eine heilsame Thermalsole-Quelle erbohrt wurde. Das beliebte Thermalbad erfreut mit sieben Warmbecken sowie Zusatz-Angeboten wie das Fitneß-Center „Moveo“, einer Kur-Abteilung oder einem großen Restaurant. Hier können Sie es sich so richtig gut gehen lassen. Genießen Sie die Unterwasser-Massagen und die Schwanenhals-Nackenduschen, brodeln Sie im riesigen Whirlpool, schwimmen Sie ein paar Bahnen oder lassen Sie sich einfach im 100 Meter langen Strömungskanal treiben. Toll ist auch der Ausblick auf den Simssee mit dem vorgelagerten Moos und die Bergkette von der Kampenwand bis zum Wendelstein.
Die stilvoll alpenländisch gestaltete, erst kürzlich erbaute Saunalandschaft erfreut mit Bruchstein-Böden, kleinteiliger Mosaik-Kachelung und der Verwendung alter Hölzer. Sieben Schwitzräume erwarten Sie auf über 1.000 m² Fläche, davon etwa 400 m² im Innenbereich auf zwei Etagen.
Für Gehbehinderte ist die komplette Therme sehr gut eingerichtet, denn es gibt automatisch öffnende Türen, Treppen-lifte und Aufzüge zu fast allen Räumen hin. Das Bad eignet sich vorwiegend für die Erholung Erwachsener sehr gut, weniger jedoch für Kinder. Darum ist der Zutritt erst ab zehn Jahren gestattet. Raucher finden ihr Refugium auf der Terrasse im Saunagarten.

Empfang: Im großzügigen Foyer wird man am Empfangstresen von der Kassendame freundlich begrüßt. Hier kann man auch Bade-Utensilien erwerben sowie Bademantel und Saunatücher ausleihen und sich mit den neuesten Zeit-schriften versorgen. Ans Foyer schließt sich das Restaurant für externe Gäste an.

Öffnungszeiten: Die Saunalandschaft ist - wie auch das Thermalbad - täglich von 8:00 - 22:00 Uhr geöffnet. Montags (außer feiertags) ist Damensauna, ansonsten stets gemischter Betrieb.

Preise: Erwachsene ab 16 Jahren zahlen 15,50 € (3 Stunden), 16,50 € (4 Stunden) oder 17,50 € (Tageskarte). Kinder von 10 bis 15 Jahren sowie Behinderte erhalten jeweils 2,00 € Vergünstigung. Freier Eintritt am Geburtstag. Sonder-preise für Wertkarten, Früh- und Spättarif. Interessant sind auch das Gipfel-Therme-Ticket und das Bahn-Kombiticket.

Umkleiden / Duschen: Die etwa 200 großen Umkleideschränke der Saunalandschaft werden von Damen und Herren gemeinsam genutzt. Die Schrankwahl ist frei, das Abschließen erfolgt mittels Chip-Armband. Bei den Umkleiden be-finden sich vier regelbare Vorreinigungsduschen, fünf weitere finden Sie ein paar Meter weiter beim Eingang zum Saunaland. Im Badeland gibt es noch einmal etwa 500 Schränke.

Innen-Saunas
Das Bio-Saunarium: Für den sanften Einstieg in die Schwitzrunde eignet sich das Bio-Saunarium. Dort werden Sie bei 60 °C und 40 % Luftfeuchtigkeit auf einen erholsamen Saunatag in den „Chiemgau-Thermen“ eingestimmt. Der Saunaraum wird von einer Farbwechsel-Wandleuchte in ständig neue Kolorierungen getaucht und bietet bis zu 20 Personen Platz.

Die Kräutersud-Sauna: Alle Sinne werden in der Kräutersud-Sauna angesprochen. Zu den visuellen Reizen des ge-schmackvoll mit Altholz ausgeschlagenen Raumes kommen hier wohltuende Düfte hinzu. Über dem mittig beim Au-ßenfenster aufgestellten Ofen hängt ein Kupferkessel, in dem eine gesunde Kräutertee-Mischung brodelt. Bei milden 70 °C und 20 % Feuchte fühlen sich hier bis zu 20 Gäste auf drei Sitzstufen auf Anhieb wohl.

Die Finnsauna: Trockene 90 °C herrschen in der traditionellen Finnsauna, die ebenfalls 20 Sitzplätze bietet. Hier ist ruhige Entspannung angesagt.

Das Kräuter-Dampfbad: Auch im Dampfbad sorgen belebende Kräuterdüfte für das Wohlbefinden. Das Auge erfreut sich beim Transpirieren in den heißen Nebelschwaden an farblich wechselnden Seitenleuchten, dem Plätschern eines Brunnens und leiser Musik. Zehn Personen können den runden, schön gekachelten Raum bei 50 °C und 100 % gleichzeitig nutzen.

Der Sole-Inhalationsraum: Wer seinen Atemwegen etwas Gutes tun möchte, sollte auf jeden Fall auch die Solekam-mer benutzen. Der achteckige, mit kleinen Mosaiksteinen gekachelte Raum bietet sieben bequeme Plätze auf beheiz-ten, ergonomisch geformten Liegebänken. Während der Sole-Zerstäuber ständig feinen Salznebel in die Atemluft bringt, erfreuen Farbwechsel-Deckenspotlights und eine große Salzkristall-Leuchte das Auge.

Außen-Saunas
Die Erdsauna: Über 40 Schwitzfreunde können sich in der urigen Erdsauna zu den beliebten Erlebnis-Aufgüssen zusammenfinden. Links und rechts der Eingangstür sind zwei mächtige Öfen positioniert, die mindestens 90 ° Hitze garantieren. Drei Sitzhöhen auf breiten Bänken erlauben die individuelle Wahl der angenehmsten Schwitzposition in diesem in die Erde eingelassenen Raum, der einem Stollen nachempfunden ist. Im Vorraum findet man Duschen, so daß man sich direkt nach dem Aufguß windgeschützt erfrischen kann.

Die Sweat-Lodge: Im Sommer können - auf Vorbestellung - jeweils etwa zehn Saunafans die Schwitz-Zeremonie der amerikanischen Ureinwohner erleben. Dafür wird im Garten eine indianische Sweat-Lodge aufgestellt, also ein flaches, lederbespanntes Zelt mit mittiger Wärmequelle aus heißen Steinen. Ein ungewöhnliches Sauna-Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Abkühlen und Erfrischen: Den Mittelpunkt des Sauna-Erdgeschosses bildet ein gekacheltes, rundes Tauchbecken mit 12 °C Wassertemperatur. Ein Kreis von Schilfpflanzen um das Bassin herum schafft eine naturnahe Atmosphäre. Ein zweites Tauchbecken befindet sich neben der Erdsauna im Außenbereich. Vier Erlebnisduschen sowie weitere Brausen beim Entspannungsbecken und der Erdsauna bringen den Kreislauf in Schwung. Ein Eisschnee-Brunnen spendet ganzjährig prickelnde Abkühlung. Im Winter kann man sich in der Regel auch mit echtem Schnee im Garten erfrischen. Für den Storchengang in kaltem Wasser finden Sie im Thermengarten ein rundes Kneippbecken mit integriertem Kalt-Tauchbad. Dieses ist jedoch, wie auch das Kaltbecken in der „Oase der Ruhe“, nur in Badebekleidung zu nutzen.

Aussenbereich: Eine 600 m² große, freie Liegewiese lädt zum textilfreien Bräunen im Gras oder auf fast 50 Liege-stühlen ein. Auf der gepflasterten Terrasse kann man es sich auch auf Stühlen bequem machen, vielleicht bei einem Cappucino oder Cocktail. Auch auf dem Loggia-Balkon eine Etage höher kann man Frischluft genießen, wozu dort neben Liegestühlen außerdem eine gekachelte Wärmebank zur Verfügung steht.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Ein Entspannungs-Außenbecken mit 30 °C Wassertemperatur lädt zur Erholung nach den Saunagängen ein. Der Einstieg erfolgt windgeschützt von innen durch eine Ausschwimmschleuse. Mehrere weitere Warmbecken mit bis zu 35 °C können Sie in Badebekleidung im Thermalbad nutzen. Für das Fußwechselbad stehen acht Holzkübel zur Verfügung.

Ruhen: Entspannende Ruhebereiche erwarten Sie im Obergeschoß des Saunagebäudes. In einer Rotunde mit zentralem Oberlicht, die mit echten Pflanzen begrünt ist, sind etwa 30 bequeme Liegen aufgestellt. Zwei davon sind Shiatsu-Massageliegen (Aufpreis). Zusätzlich können ein stiller Schlafraum mit sieben Polster-Liegen und Brunnen sowie ein Infrarot-Liegeraum (Aufpreis) genutzt werden. Beim Sauna- und Wellness-Empfang hat man außerdem eine Lounge mit bequemen Sesseln eingerichtet. Weitere Ruheräume gibt es im Obergeschoß der Badelandschaft sowie in der „Oase der Ruhe“.

Massagen / Wellness / Solarien: Sehr vielfältig ist auch das Gesundheits- und Wellness-Angebot der „Chiemgau-Thermen“. Es gibt genügend Auswahl, um selbst einen mehrwöchigen Aufenthalt abwechslungsreich zu gestalten. Dafür stehen mehrere, individuell geschmackvoll eingerichtete Anwendungsräume zur Verfügung. Außer den klassi-schen Massagen kann man beispielsweise Wannenbäder, orientalische Kräuterstempel-Massagen, pazifische Heißer-Stein-Massagen, Klangschalen-Massagen oder ein Sandbad erleben. Lassen Sie sich doch einfach ein auf Ihre Wün-sche zugeschnittenes Wohlfühlpaket schnüren.
Außerdem kann man in den „Chiemgau-Thermen“ auch die volle Palette von mehr als 100 verschiedenen Kuranwen-dungen erhalten. Das geht vom Körper-TÜV über Massagen, Packungen und Gesundheitsbäder bis hin zu Yoga, Akupressur, Tui-Na oder Qi Gong.
Für die garantierte Urlaubsfarbe Ihrer Haut stehen insgesamt drei moderne Solarien bereit.

Zusatzangebote: Auf jeden Fall sollten Sie beim Besuch der Saunalandschaft auch den Thermenbereich besuchen. Die warmen Solebecken sind nicht nur eine Wohltat, sondern auch sehr gesund. Schön ist beispielsweise auch das Gradierwerk, das in einem kleinen Anbau untergebracht ist und wo ständig vollgesättigte Sole über Schwarzdornreisig rinnt und das Salz dabei auskristallisiert. Einen Besuch wert ist auch die „Oase der Ruhe“, wo man nicht nur in fünf zusätzlichen Behandlungsräumen Anwendungen erhalten kann, sondern auch stille Schlafräume vorfindet.

Events: Regelmäßig sind Schnuppertage und Erlebniswochen im Angebot der Therme.

Gastronomie: Beim kleinen Hunger und dem großen Durst sorgt die gut sortierte Saunabar für Abhilfe. Im Sommer kann man es sich auch auf der großen Terrasse gemütlich machen. Die Küche versorgt auch die Thermengäste. Im textilen Bereich finden Sie auch die Kuchentheke. Weiterhin ist auch im externen Bereich ein großes Restaurant vor-handen.

Zahlung: Der Eintrittspreis wird vorschüssig entrichtet, alle weiteren Leistungen können Sie auf das Chip-Armband buchen und erst beim Austritt begleichen.

Parken: Beim Bad finden Sie zwei Parkplätze sowie eine Tiefgarage. Das Parken ist für Badegäste kostenlos. Die Wohnmobilstellplätze sind etwas weiter entfernt.

Besuchsdatum: 04. Juni 2009
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics