Saunaland im Erlebnisbad Elsterado Bad Elster
...
Saunaführer-Bericht „Elsterado Bad Elster“:

Motto: Fit für den Alltag
Adresse: „Elsterado“, Badstraße 6, D-08645 Bad Elster
Telefon: 037437 - 711 11
Internet: www.saechsische-staatsbaeder.de/bad-elster/kultur-freizeit/elsterado/

Resümee: Bad Elster ist eines der ältesten Moorheilbäder Deutschlands und liegt im oberen Tal der weißen Elster, also beim Dreiländereck von Tschechien, Bayern und Sachsen. Bewaldete, hohe Bergkuppen beschützen das sächsische Staatsbad vor Winden und Temperaturschwankungen. Eine etwa 1.000 Jahre alte Ringwall-Anlage bezeugt die frühe Besiedlung des schönen Fleckens. Seit „undenklichen Zeiten“ ist auch die heilsame Wirkung der im Elstertal ent-springenden Moritzquelle bekannt. Geheimrat von Goethe besuchte Elster im Jahre 1795 und erwähnte die Heilquelle in seinem Werk „Hermann und Dorothea“. Heute werden ausgesuchte Werke des bekanntesten deutschen Dichters unter anderem auch auf der Naturbühne von 1911 und im König-Albert-Theater von 1914 aufgeführt.
So verwundert es auch nicht, daß Elster bereits 1848 zum Königlich-Sächsischen Staatsbad erhoben wurde. Schon im Jahre 1880 wurde hier auch das erste Museum des Vogtlandes - das Bademuseum - eröffnet. Zehn Jahre später wurde das Königliche Kurhaus im Stil der Neo-Renaissance eingeweiht. Gleich vis-a-vis erbaute man schließlich zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein prachtvolles Bäderhaus - das Albert-Bad. Noch heute befinden sich in dem denkmalgeschützten Gebäude die Bade-Einrichtungen. Allerdings wurden die Örtlichkeiten vor rund zehn Jahren komplett renoviert und erweitert. Heute beherbergt das Bauwerk unter anderem das Thermal- und Kurbad „Elsterado“.
Die Badelandschaft befindet sich im ehemaligen Hof des Gebäudes und ist größtenteils in einem großen, gläsernen Kubus untergebracht. In der lichtdurchfluteten, modernen Halle und den Becken des Freigeländes kann man sich durch den Strömungskanal treiben lassen, die Champagnerliegen genießen, sich von Massagedüsen durchwalken lassen oder einfach nur das warme Wasser genießen. Die gefärbten Gläser des Daches zaubern dabei immer neue Lichteffekte.
Die Saunalandschaft hat im historischen Gebäudeteil ihren Platz gefunden. Auf etwa 500 m² Fläche wurden vier Schwitzräume untergebracht. Kinder jeden Alters sind im Saunaland zwar willkommen, doch sie finden im Thermalbad sicherlich mehr Abwechslung.

Empfang: Schon von außen wirkt das mächtige Bauwerk des Albert-Bades sehr imposant. Man betritt das Haus durch den mittleren Haupt-Eingang und kommt in die ehemalige Empfangshalle mit einem schönen Jugendstil-Brunnen. Geradeaus geht es durch einen Korridor, vorbei an einer historischen Badestube, einem Solarium und der Tourist-Information zum Counter des Elsterado. Dort erhalten Sie eine Plastikkarte für das Eingangs-Drehkreuz. Auch Bade-Utensilien können hier ausgeliehen werden. Um zum Saunaland zu gelangen, gehen Sie den Weg zum Eingang wieder zurück und biegen in der Brunnenhalle nach rechts ab. Etwa fünfzig Meter weiter gelangen Sie linker Hand zu einer großen Freitreppe, die nach oben zum Eingang der Saunalandschaft führt.

Öffnungszeiten: Die Saunalandschaft ist täglich von 9:00 - 22:00 Uhr geöffnet.

Preise: Die Tageskarte kostet 12,00 €, Familien zahlen 27,00 €. Sonderpreise für Mehrfachkarten und Abendtarif. Der Besuch der Badelandschaft ist immer eingeschlossen.

Umkleiden / Duschen: Die 40 Schränke der Sauna-Umkleiden werden von Damen und Herren gemeinsam genutzt. Die Schrankwahl ist frei, das Abschließen erfolgt mittels Magnetkarte. Am Schlüsselband befindet sich ein Chip, der die innere Schranke zum Badeland hin öffnet. Die jeweils vier regelbaren Vorreinigungs-Duschen sind geschlechtergetrennt.

Saunabereich: Der Schwitzbereich im Erdgeschoß wurde geschmackvoll in rötlichen und Terrakotta-Tönen gefliest. Die drei finnischen Elementsaunas sind nebeneinander angeordnet. Am anderen Ende des Raumes lockt die Dampf-kammer. Die Aufgüsse werden stündlich in der Finnsauna durchgeführt.

Innen-Saunen:
Die Finnsauna: 25 Saunagäste finden in der finnischen Sauna auf drei Sitzhöhen Platz. Hier werden bei 90 °C immer zur vollen Stunde die Aufgüsse zelebriert.

Die Kristallsauna: Ebenfalls 90 °C warm ist die Trockensauna. Hier sorgen eine Farbwechsel-Deckenleuchte, das Aquaviva-Mediengerät sowie ein Bergkristall für Abwechslung bei den bis zu 25 Schwitzfreunden.

Das Sana¬rium: In wechselnde Illuminierung der vier Grundfarben werden auch die Besucher der „Einsteigersauna“ getaucht. Hier herrschen 60 °C bei 40 % Luftfeuchtigkeit. Bis zu 25 Saunafans können es sich hier gemütlich machen.

Das Dampf¬bad: Wabernder, schier undurchdringlicher Dampf erwartet Sie in der Schwitzkammer nach irisch-römischer Art. Bei 45 °C und voll wassergeschwängerter Luft können es sich maximal zehn Personen unterm Farbwechsel-Ster-nenhimmel bequem machen.

Abkühlen und Erfrischen: Eine Dusch-Ecke mit Erlebnisdusche, zwei Kaltbrausen und Kneippschlauch dient zur Erfrischung zwischen den Saunagängen. Danach geht es ins innere, rechteckige Tauchbe¬cken oder in eines der drei runden, kalten Tauchbecken im Saunahof.

Aussenbereich: Im übersichtlichen Saunahof, der durch eine Hecke vom Badeland abgegrenzt ist, können Sie sich die Beine vertreten und nach dem Aufguß abdampfen. Auch ein paar Liegestühle stehen hier für Sie bereit.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Ihre unteren Extremitäten können Sie in vier Fußwechselbecken aufwärmen, wobei Sie auf einer rotbraun gekachelten Wärmesitzbank Platz nehmen. Warme Ganzkörperbäder nehmen Sie im textilen Bereich des Thermalbades, wo Sie auch einen großen Hot-Whirlpool nutzen können.

Ruhen: Im Obergeschoß befinden sich drei Ruheräume, die im teilweise im japanischen Stil eingerichtet sind und auch moderne Kunstwerke beherbergen. Zeitschriften können kostenlos ausgeliehen werden. Im Erdgeschoß gibt es einen Panorama-Ruheraum mit Liegen aus Teakholz.

Massagen / Wellness / Solarien: Eine große Auswahl an Kur- und Wellness-Angeboten rundet die Palette des Elsterado ab. So kann man aus allen klassischen Kur-Anwendungen von Krankengymnastik über Massagen, Packungen, Lymphdrainage, Inhalation, Wärme-, Kälte- und Elektrotherapie wählen. Auch die gesunden Moorbäder und Mineralbäder, die ja den Ursprung des Kurbetriebes bildeten, sollte man sich gönnen. Zusätzlich gibt es auch Wellness-Bäder, Ayurveda, Hot-Stone, Maniküre, Pediküre, Kosmetik und vieles mehr. Vielleicht wollen Sie mal ein Schokola-denbad mit Gingko genießen oder einen Shirodhara-Stirnölguß wie ein indischer Maharadscha? Da fällt die Qual der Wahl wirklich schwer und man nimmt sich am besten ein paar Tage Zeit, um die mannigfaltigen Offerten genießen zu können. Und auch an den gesunden Teint hat man gedacht. Zwei Sonnenbänke befinden sich oberhalb des Serail-Bades. Ein weiteres Solarium ist im Eingangsbereich untergebracht.

Zusatzangebote: Natürlich sollten Sie nicht den Besuch im textilen Badeland versäumen, denn die Atmosphäre dort ist sicherlich einmalig. Schön ist auch der Aufenthalt im textilen Dampfbad bei der Cafeteria. Auf jeden Fall sollten Sie aber auch das Serail-Peeling im Rasulbad buchen. Der mit feiner Keramik im türkischen Stil ausgestattete passt sich perfekt in das historische Gemäuer ein und verleiht dem gesunden Dampfbaden einen einzigartigen Charakter.

Gastronomie: An das Thermalbad angegliedert ist eine Cafeteria, die auch von externen Gästen genutzt werden kann. Im vorderen Ruheraum der Saunalandschaft finden Sie außerdem einen Samowar, an dem Sie sich kostenlos mit ver-schiedenen Teesorten bedienen können.

Zahlung: Alle zusätzlichen Leistungen werden mit Bargeld beglichen.

Parken: Im gesamten Ort stehen nur Kurzzeit-Parkplätze zur Verfügung. Wenn Sie länger als zwei Stunden bleiben möchten, sollten Sie das kostenpflichtige Parkhaus benutzen. Die Zufahrt erfolgt über eine Brücke etwa 100 Meter vor dem Albert-Bad.

Besuchsdatum: 15. Juli 2010

© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics