Saunaführer-Bericht Caprima Dingolfing:
...
Saunaführer-Bericht „Caprima Dingolfing“:

Motto: Willkommen auf der Insel der unbegrenzten Badefreuden…
Adresse: „Caprima“, Stadionstraße 44, D-84130 Dingolfing
Telefon: 08731 - 46 14
Internet: www.caprima.de

Resümee: Am Dingolfinger Isarhang bekommt man Urlaubsspaß zum kleinen Preis - im Freizeitbad „Caprima“. Ob-gleich als eines der ersten Erlebnisbäder Bayerns eröffnet, hat es bis heute nicht an Charme verloren. Besonders beliebt ist das große Wellenbecken, das zu einer Lagune ausläuft. Vor allem im Winter empfehlen sich außerdem drei große Warmbecken, wobei eines als Ganzjahres-Außenbecken mit Massagedüsen und Bodenbrodlern erfreut. Durch die Umgestaltung des großzügigen Freibades und der Saunalandschaft als mediterrane Terrassenlandschaft ist das „Caprima“ noch attraktiver geworden. So macht auch im Sommer der Besuch hier jede Menge Spaß. Dann können die Badegäste auch ein 50-Meter-Sportbecken genießen oder die 43-Meter-Halfpipe-Rut¬sche und die Breitrutsche her¬unter düsen. Unter Palmen, Olivenbäumen und Weinstöcken lässt sich auf den Sonnenterrassen vom nächsten Urlaub am Mittelmeer träumen.
Die etwa 1.000 m² große Saunalandschaft ist in einen Damen- und einen Gemischtbereich unterteilt, wobei vor allem der gemischte Saunagarten im mediterranen Stil gehalten wurde. Für Gehbehinderte stellt die Treppe ins Saunageschoß die einzige Hürde dar, Kinder sind im Badeland oder im angeschlossenen Freibad bestens aufgehoben.

Empfang: Die weitläufige Empfangshalle gewährt bereits einen Blick ins Badeland, wobei man auch in der Cafeteria Platz nehmen kann. Von der Kassendame erhält man einen Chip zum Passieren der Drehkreuze. Bademantel und Saunatuch können gegen Gebühr an der Kasse ausgeliehen werden. Weitere Bade-Artikel sind käuflich in der Bad-Boutique zu erwerben.

Öffnungszeiten: Täglich geöffnet von 10:00 - 22:00 Uhr, in der Sommersaison bereits ab 9:00 Uhr. Verkürzte Öff-nungszeiten an Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester (jeweils bis 17:00 Uhr) und Neujahr (ab 13:00 Uhr).

Preise: Die 4-Stunden-Karte kostet für Erwachsene 8,50 €, der Tagestarif beträgt 9,80 €. Sonderpreise für Kinder, Schüler und Studenten bis 24 Jahre, Wehr- und Zivildienstleistende, Behinderte (ab 50 % GdB), Wert-, Saison- und Jahreskarten. Kinder bis 5 Jahre und Geburtstagskinder frei. Der Besuch der Badelandschaft (im Sommer mit Freibad) ist stets eingeschlossen.

Umkleiden / Duschen: Die Umkleiden befinden sich im Erdgeschoß, wobei man sich gemeinsam mit den Badegästen in geschlechtergetrennten Bereichen umzieht. Für die Schränke benötigen Sie einen Euro als Pfand. Duschen finden Sie sowohl im Damen- als auch im Gemischtbereich.

Saunabereich: Die weitläufige Saunalandschaft teilt sich in einen Gemischt-Bereich und einen Damen-Flügel. Im Freien erstreckt sich ein Garten in Hang-Lage mit zwei weiteren Schwitzhütten und einem Schwimmbecken. Insgesamt stehen acht Schwitzräume zur Ver¬fügung. Die Aufgüsse werden in der Finnsauna im Damenbereich sowie in der schwedischen Blockhaus-Sauna durchgeführt.

Gemischte Innen-Saunen:
Die Hardcore-Sauna: Bei rund 100 °C kommen hier bis zu 20 Saunafans auf finnische Art ins Schwitzen.

Das Sanarium: Als Vorraum der „Hardcore“-Sauna dient das Sanarium, das auf vier übereinander liegenden Sitzstu-fen bei 70 °C und 25 % Luftfeuchtigkeit bis zu 16 Personen einheizt.

Das Dampfbad: Das große Dampfbad im irisch-römischen Stil erfreut mit wallenden Dampfschwaden bei 45 °C. Auf den gekachelten Steinsitzen können Sie hier unter 25 Sitzplätzen wählen.

Damensaunen:
Die Damen-Aufgußsauna: Immer um 20 nach der vollen Stunde werden in der Damensauna Aufgüsse durchgeführt. Diese finden bei 85 °C und 10 % Luftfeuchtigkeit statt. Bis zu 20 weibliche Gäste können daran teilnehmen.

Das Damen-Sanarium: Im Vorraum zur Aufguß-Sauna ist das Sanarium untergebracht. Hier herrschen 45 °C und 35 % relative Luftfeuchte. 16 Plätze auf 4 Stufen können genutzt werden.

Das Damen-Dampfbad: 26 gekachelte Sitze auf zwei Sitzhöhen stehen im Dampfbad bereit. Hier herrschen 45 °C bei vollgesättigter Luft.

Außen-Saunen:
Die Blockhaus-Sauna: Wie ein schwedisches Landhaus ist die dunkelrot gestrichene Sauna-Blockhütte gestaltet. 95 °C liegen an, wenn hier jeweils um Viertel nach der vollen Stunde auf dem großen Doppel-Ofen die Erlebnis-Aufgüsse zelebriert werden. Daran können bis zu 30 Personen auf den breiten Bänken und drei Stufen teilnehmen. Ein Vorraum mit Bänken dient als Wartezone.

Die Erdsauna: Sehr ursprünglich wirkt die in die Erde gebaute Kaminsauna aus mächtigen Rundstämmen und mit begrüntem Dach. Den Bademantel kann man im Vorraum abhängen. Das prasselnde Feuer im holzbefeuerten Kamin schafft eine besondere Atmosphäre. Ein zusätzlicher Ofen bringt die Sauna auf respektable 95 °C. 28 Plätze auf drei breiten Stufen stehen zur Verfügung.

Abkühlen und Erfrischen: Im Damen- und im Gemischtbereich stehen jeweils ein kaltes, rundes Tauchbecken, meh-rere Kaltduschen und regelbare Brausen sowie Kneippschläuche zur Verfügung. In der gemischten Saunalandschaft findet man zudem ein Kneipp-Tretbe¬cken und einen Brunnen mit „Crushed Ice“. Zwischen den Außensaunas befindet sich eine Duschgrotte mit regelbarer Schwalldusche, Eimerdusche und zwei Kneippschläuchen.

Aussenbereich: Der Saunagarten ist am Hang angelegt und bietet Mittelmeer-Atmo¬sphäre. Genießen Sie das Sonnen-bad auf Liegestühlen und der Hangwiese, entspannen Sie sich unter den schattenspendenden, alten Bäumen oder tref-fen Sie sich in der Grillhütte zum Feiern. Für die Damen steht außerdem ein abgeschirmter Saunahof zur Verfügung.

Warmwasserbecken / Fußbäder: Mehrere wechselwarme Fußbecken an beheizten Steinbänken findet man in beiden Saunabereichen. Im Saunagarten kann man außerdem das 28 °C warme Außen¬becken nutzen, das mit seiner Gegen-strom-Anlage auch das Schwimmen ermöglicht. Zum Bahnenschwimmen empfiehlt sich vor allem das Freibad (50-m-Becken) und auch den Wellengang im Brandungsbecken sollte man sich nicht entgehen lassen. Zudem bietet das Hal-lenbad drei Warmbecken.

Ruhen: Jeweils etwa ein Dutzend Liegen stehen in den Ruhezonen für Damen bzw. gemischtes Publikum bereit. Im Gemischt-Bereich entspannt man sich außerdem im Farbwechsel-Ruheraum auf einem großen Holzpodest oder auf über 30 Liegen im Wintergarten-Ruheraum.

Massagen / Wellness / Solarien: Die Massagepraxis ist direkt an den Wintergarten-Ruheraum angeschlossen. Außer den klassischen Massagen und medizinischen Anwendungen wie Breuß-Massage, Fußreflexzonen-Massage oder Lymphdrainage wird auch eine große Anzahl an Wellness-Treatments angeboten. So können Sie sich beispielsweise Tibetanische, Hawaiianische oder Ayurveda-Massagen angedeihen lassen. Weiterhin können Sie auch eine Ohrkerzen-Therapie, die La Stone-Therapie oder eine Meridianmassage erhalten. Eine Vielzahl von kosmetischen Maßnahmen wie Maniküre oder Pediküre komplettiert das Angebot. Bitte bringen Sie ein trockenes Badetuch zur Behandlung mit und vereinbaren Sie Ihren Termin im Voraus unter Telefon 08731-5918.
Im Damensauna-Bereich finden Sie ein preiswertes Solarium. Fünf weitere Bräunungs-Anlagen können Sie im Bade-land nutzen.

Events: Besuchen Sie auch die regelmäßigen Veranstaltungen im „Caprima“ wie „Banja-Sauna“, Italienischer Sauna-abend, Sommerfest, „Aqua-Movie“, Aktivtag, Bayerischer Frühschoppen oder Pool-Party. Die Termine erfahren Sie auf der Website www.caprima.de.

Gastronomie: Die Vitalbar im Wintergarten versorgt Sie mit Getränken und kleinen Snacks. Außerdem steht hier ein Getränke-Automat bereit. Für den größeren Hunger empfiehlt sich das Restaurant im Bad-Bereich, das auch externe Gäste bedient.

Zahlung: Alle Leistungen werden in bar bezahlt.

Parken: Vor dem „Caprima“ gibt es einen großen, kostenlosen Parkplatz. Hier können auch Wohnmobile abgestellt werden.

Besuchsdatum: 03. Juni 2009

...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics