Saunaführer-Bericht: Saunaland im Campusbad
...
Saunaführer-Bericht „Campusbad Flensburg“:

Campusbad | Motto: Planschen. Sporten. Saunen. Verwöhnen.
Thomas-Fincke-Straße 19 | 24941 Flensburg
Telefon: 0461 - 807 24 60 | Internet: www.campusbad-fl.de

DAS RESÜMEE
Flensburg hat nicht nur eine der schönsten Altstädte Norddeutschlands und eine interessante Hafengegend zu bieten, sondern auch mannigfaltige Freizeit-Möglichkeiten. Neueste Attraktion ist das Campusbad, das erst im Jahre 2010 komplett neu erbaut wurde. Man findet hier ein universelles Angebot für die ganze Familie. Sportschwimmer können sich in einem 50-m-Hallenbecken austoben, Kinder haben einen abwechslungsreichen Spielbereich und für Erwachsene gibt es ein breitgefächertes Erholungs-Angebot. Alles ist behindertengerecht ausgestattet, bis hin zum Aufzug. In der Saunalandschaft sind auch Kinder jeden Alters willkommen.

DER SAUNABEREICH
Die großzügige Saunalandschaft ist im mediterranen Stil gehalten. Eine Palmeninsel mit üppiger Vegetation und ver-schiedene Kunstwerke sorgen für Urlaubs-Atmosphäre. Die Fußböden sind mit edlen Quarzit-Bruchsteinen belegt. Etwa 3.000 m² Fläche stehen den Saunagästen zur Verfügung.

DER EMPFANG
Am Kassentresen, der wie eine polynesische Bambushütte gestaltet ist, erhalten Sie ein Chip-Armband. Hier können Sie auch allerhand Badesachen käuflich erwerben. Zum Kaffeetrinken vor und nach dem Besuch gibt es ein Bistro. Saunatuch und Bademantel können in der Wellness-Abteilung neben den Sauna-Umkleiden ausgeliehen werden.

DIE ÖFFNUNGSZEITEN
Montags: geschlossen (in den Ferien und an Feiertagen: 14:00 - 22:00 Uhr) | Dienstags bis freitags: 14:00 - 22:00 Uhr | Samstags: 10:00 - 22:00 Uhr | Sonn- und feiertags: 10:00 - 21:00 Uhr. An jedem ersten Dienstag im Monat ist Da-mensauna, ansonsten stets gemischter Betrieb.

DIE PREISE
Kinder bis 16 Jahre: 11 € (4 Std.), 14 € (Tag) | Jugendliche 17 Jahre, Azubis, Studenten, Behinderte (ab 50 %): 12 € (4 Std.), 15 € (Tag) | Erwachsene: 13 € (4 Std.), 16 € (Tag) | Familien (2 Erw. + 2 Kinder): 36 € (4 Std.), 44 € (Tag). Sonderpreise für Gruppen (ab 10 Personen).

UMKLEIDEN | DUSCHEN
Im Obergeschoß befinden sich die Sauna- und Wellness-Umkleiden. Damen und Herren kleiden sich gemeinsam um. Die Schrankwahl ist frei, Schlüsselpfand wird nicht benötigt. Linker Hand folgt der Vorreinigungs-Bereich. Die re-gelbaren Warmduschen sind nach Geschlecht getrennt.

DIE SAUNEN
Sechs Schwitzräume warten auf ihre Erkundung, davon zwei im Gartenhaus. Die Aufgüsse werden zur vollen Stunde abwechselnd drinnen und draußen zelebriert. Der Aufgußplan ist auf einer Tafel angeschrieben.

INNENBEREICH
Die Aufgußsauna: Bei 85 °C werden in der „Schatzkiste“ alle zwei Stunden Aufgüsse für maximal 40 Teilnehmer ze-lebriert. Dabei werden meistens Zugaben wie Früchte oder Eiswürfel gereicht. Vier Sitzstufen gestatten eine für jeden optimale Temperatur.

Das Sanarium: In der „Meeresbrise“ erwarten den Saunagast milde 60 °C und eine Farbwechsel-Anlage. 25 Plätze auf drei Stufen stehen zum Aufwärmen bereit. Große Fenster ermöglichen einen schönen Blick nach draußen.

Die Panoramasauna: Wer gerne trocken schwitzt, ist in der „Polarstern“-Sauna bestens aufgehoben. Hier herrschen knackige 95 °C bei höchstens fünf Prozent Luftfeuchte. Bis zu 25 Gäste können in drei Sitzhöhen mit Blick in den Saunagarten schwitzen.

Das Dampfbad: Farblich changierende Sterne leuchten durch die voll wassergesättigte Luft der irisch-römischen Dampfkammer. Hier können es sich bis zu zwölf Personen bequem machen.

AUSSENBEREICH
Die Außen-Aufgußsauna: Ein mit Naturstein ummauerter und mit einem Hügel aus Vulkanstein belegter Ofen ist der Blickfang in der größten Sauna. Die „Ostsee-Sauna“ bietet abwechslungsreich zelebrierte Aufgüsse für bis zu 40 Per-sonen. Drei Sitzstufen und eine Fußstufe ermöglichen eine individuelle Temperatur-Wahl in der maximal 100 ° heißen Sauna.

Die Biosauna: Eine schöne Atmosphäre bietet auch die „Nordsee-Sauna“. Ein „Aquaviva“-Mediengerat bringt mit künstlichem Wasserfall und Vogelstimmen Abwechslung ins Schwitzvergnügen. Sehr hübsch anzuschauen ist auch der Bergkristall auf dem Designer-Ofen. Rund 30 Gäste finden auf den breiten Stufen der Sitzbänke Platz.

DAS ABKÜHLEN
Zur Erfrischung nach dem Saunagang stehen mannigfaltige Möglichkeiten bereit. In der Duschgrotte findet man Schwall- und Regenduschen, Kneippschlauch, Gießeimer und Erlebnisduschen. Danach geht es ins Kalttauchbecken mit Schwalldusche. Auch mit dem gefrorenen Naß aus dem Eisschneebrunnen kann man sich abreiben. Im Saunagar-ten findet man weitere Kaltduschen und ein zweites Tauchbecken. Zudem kann man den Kreislauf mit Kneippgängen drinnen und draußen anregen.

DIE WARMBECKEN
Für das warme Vollbad empfehlen sich ein Außen-Whirlpool mit Unterwasserbeleuchtung sowie ein Vierjahreszeiten-becken mit Sitzsprudlern und Sprudelliegen. Zudem gibt es ein 38 °C warmes Fußbecken. Ebenso warm ist der Whirlpool im textilen Badeland, wo Sie auch noch weitere angenehm temperierte Bassins drinnen und draußen finden.

DIE AUSSENANLAGE
Auf rund 2.000 m² Fläche erstreckt sich der Saunagarten, der neben einer großen Terrasse auch Liegewiesen und einen geschützten Raucherbereich bietet.

RUHEMÖGLICHKEITEN
Auf der Galerie und im Schlafraum im Obergeschoß findet jeder seinen persönlichen Lieblingsplatz mit schöner Aus-sicht. Zwei gemütliche Strandkörbe sowie eine schöne Kamin-Lounge und ein Fernsehraum im Gartenhaus ergänzen das Ruhe-Angebot.

WELLNESS | SOLARIEN
Für das individuelle Wohlbefinden gibt es im Obergeschoß des Campusbades eine komplett eingerichtete Wellnesslandschaft. Das Angebot reicht von klassischen Massagen über die Verwöhn-Offerten des Ayurveda bis hin zur hawaiianischen Lomi-Lomi-Tempelmassage. Thalasso-Behandlungen, Thai-Massage, Cleopatrabad, vierhändige Massagen oder die türkische Seifenschaum-Massage sind ebenfalls zu haben. Hier bleiben kaum Wünsche unerfüllt. Der Hamam-Massageraum und der Spa-Raum mit Luxus-Badewanne verfügen zusätzlich über ein eigenes kleines Dampfbad und können damit auch als Private-Spa genutzt werden. Um Voranmeldung wird gebeten. Außerdem sind Maniküre, Pediküre und kosmetische Treatments im Angebot. Im mit blauen Mosaik-Kacheln ausgestatteten Aroma-Dampfbad für bis zu 12 Personen kann man sich zwischendurch aufwärmen. Oder man entspannt sich bei einem Drink in der Wellness-Lounge bzw. an der Bar. Wer außerdem noch seine Urlaubsbräune auffrischen möchte, kann dies in einem modernen Solarium tun.

ZUSATZANGEBOTE
Unbedingt nutzen sollte man die große Badelandschaft. Hier findet man beispielsweise Strömungskreisel, Nackenduschen oder eine Riesenrutsche. Auch das 50-m-Wettkampfbecken mit acht Bahnen sowie Fünf-Meter-Sprungturm dür-fen kostenfrei mitgenutzt werden. Also auf keinen Fall die Badekleidung vergessen.

EVENTS
An jedem ersten Samstag im Monat findet die Mitternachts-Sauna statt. Dann kann man bis 1:00 Uhr morgens dem Saunavergnügen frönen.

GASTRONOMIE
Eine gute Auswahl an gesunden Speisen und leichten Salaten bietet das Sauna-Bistro. Rund 100 Sitzplätze drinnen und auf der Sonnen-Terrasse stehen hier zur Verfügung. Natürlich können Sie auch die Cafeteria im Badeland oder das Bistro für externe Gäste nutzen.

ZAHLUNGSVERKEHR
Alle Zahlungen werden bargeldlos über den Transponder-Chip abgewickelt.

PARKMÖGLICHKEITEN
Direkt vorm Bad stehen viele kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Hier finden auch Wohnmobile genügend Platz.

Besuchsdatum: Juli 2011
...
© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...