Saunaland im Belasso Schwerin
...
Saunaführer-Bericht „Belasso Schwerin“:

Belasso | Motto: Für jeden eine Welt
Ellerried 74 | 19061 Schwerin-Krebsföhrden
Telefon: 0385 - 485 000 | Fax: 0385 - 485 00 48 | Internet: www.belasso.de

DAS RESÜMEE
Schwerin ist eine der attraktivsten Landeshauptstädte Deutschlands. Das Stadtgebiet ist schon seit über 4.000 Jahren besiedelt und umfaßt heute zwölf Seen. Weltbekannt ist das Schweriner Schloß, das in seinen Ursprüngen schon etwa 1.000 Jahre alt ist und im 19. Jahrhundert seine jetzige, märchenhaft anmutende Gestalt erhielt. Sehenswert ist aber die gesamte Schweriner Altstadt mit dem Wallfahrts-Dom (ab 1270), dem Arsenal und dem Alten Rathaus. Am Stadtrand, direkt neben dem 7-Seen-Einkaufzentrum, findet man den belasso-Sportpark mit einer wunderschönen Sauna-landschaft. Die Anlage ist auch gut für Gehbehinderte nutzbar. Kinder jeden Alters sind hier ebenfalls willkommen. Dreimal wöchentlich wird sogar eine zusätzliche Saunakabine nur für Kinder angeboten.

DER SAUNABEREICH
Die weitläufige Saunalandschaft im traditionell finnisch-karelischen Stil erstreckt sich über zwei Etagen und einen großen Garten. Es sind acht Schwitzräume vorhanden, davon sechs im Innenbereich.

DER EMPFANG
Das Foyer ist hell und geräumig und bietet auch Sitzmöglichkeiten für Wartende. An der Kasse erhalten Sie ein Transponder-Armband, mit dem Sie die Schranke passieren. Bademantel und Saunatücher können auch ausgeliehen werden.

DIE ÖFFNUNGSZEITEN
Montags bis freitags: 10:00 - 22:00 Uhr | Samstags und sonntags: 10:00 - 20:00 Uhr. Täglich gemischter Betrieb.

DIE PREISE
Die Tageskarte kostet für Gäste ab 12 Jahren 15,00 €. Kinder bis 11 Jahre zahlen 1,00 € je Lebensjahr. Sonderpreise für 11er-Karten und Club-Mitglieder.

UMKLEIDEN | DUSCHEN
Rund 800 große Schränke in Pastell-Farben stehen in fünf Umkleideräumen auf zwei Etagen zur Verfügung. Es gibt gemischte Räume, aber auch separate für Damen und Herren. Obgleich die Armbänder nummeriert sind, ist die Schrankwahl frei. Pfand wird nicht benötigt. An die Umkleiden schließen sich jeweils die Vorreinigungs-Räume mit insgesamt 50 regelbaren Duschen an.

DIE SAUNEN
Die großzügige Saunalandschaft umfasst etwa 4.000 m². Alle Schwitzräume mit Ausnahme der Zwergensauna befin-den sich im Erdgeschoß. Die Aufgüsse werden stündlich abwechselnd in der großen Panorama-Sauna sowie der linken Blockhaus-Sauna durchgeführt. Ein Aufgußplan ist ausgehängt.

INNENBEREICH
Die Panorama-Sauna: Mit rustikalem Schwartenholz ist die größte Finnsauna ausgeschlagen. Hier finden rund 40 Gäste auf drei Sitzstufen Platz, wobei die unterste wegen ihrer Breite zum Liegen einlädt. Bei 75 °C und 30 % Luft-feuchte werden hier alle zwei Stunden die beliebten Erlebnis-Aufgüsse mit ätherischen Ölen zelebriert. Durch die große Glasfront kann man dabei einen schönen Ausblick in den Garten genießen.

Die Eukalyptus-Sauna: In der Euka-Sauna verbreitet der in einem Kupferkessel erhitzte Kräutersud den wohltuenden Duft des australischen Heilbaumes. 30 Plätze auf drei Sitzhöhen stehen zur Verfügung. Bei 30 % Luftfeuchtigkeit und 60 °C Wärme kommt man auf sehr angenehme Art ins Schwitzen.

Die Waldsauna: Bei leisem Vogelgezwitscher, milden 75 °C bei 20 % Feuchte sowie dem Duft von Tannenzweigen kommt ein Gefühl wie im Sommerwald auf. Gerade mal fünfzehn Plätze stehen in der kleinen Sauna zur Verfügung, doch das tut dem Wohlfühlen keinen Abbruch.

Die Biosauna: Sanfte 55 °C bei rund 40 % Luftfeuchtigkeit versprechen angenehme Entspannung bei leiser Meditati-ons-Musik. Eine dezente Deckenbeleuchtung mit Farbwechsel-Spiel trägt zum Wohlbefinden bei. Ein gutes Dutzend Saunafans können auf der obersten von drei Bankstufen bequem liegen, für weitere 25 Gäste sind Sitzplätze vorhan-den. Die Aufgüsse im Sanarium erfolgen jeweils automatisch nach Bedarf.

Das Dampfbad: Die hohe Luftfeuchtigkeit in der Dampfkammer sorgt verbunden mit maximaler Dampfsättigung für ein äußerst erholsames Klima. Vorzugsweise zu Beginn und zum Ende eines Saunatages schwitzen hier bis zu acht Besucher gleichzeitig.

Die Zwergensauna: Auf der Galerie befindet sich ein weiterer Schwitzraum, der den Kindern vorbehalten ist. Dienstags bis donnerstags jeweils von 09:00 - 11:00 sowie auf spezielle Voranmeldung wird hier für die Kleinen mit 60 °C eingeheizt.

AUSSENBEREICH
Die Blockhaussauna: Die heißesten Plätze im belasso befinden sich in der mit 95 °C beheizten Natursauna aus runden Tannenstämmen. Nach Passieren der Doppeltür gelangt man zunächst in den Vorraum, wo man den Bademantel ab-hängen kann. Drinnen können es sich rund 35 Schwitzfreunde auf drei Sitzhöhen bequem machen. Es werden sowohl automatische als auch manuelle Aufgüsse angeboten.

Die Banja-Sauna: Schwitzen wie in Sibirien - auch das ist im belasso möglich. Das große Banja-Blockhaus ist komplett aus Kiefernstämmen sowie Birkenrinde, Schafwolle und Pappelholz erbaut. Schnitzereien nach karelischer Art verzieren das Haus. Die Lufttemperatur liegt bei rund 80 °C. Platz ist hier für etwa zwei Dutzend Personen auf drei-stufigen Bänken. Als besondere Attraktion können hier original russische Sauna-Rituale gebucht werden. Beim Wenik-Aufguß werden die Teilnehmer in einer einstündigen Zeremonie mit einem Glas Wodka mit Zitrone und Tee aus dem Samowar verwöhnt. Während des Aufgusses erfolgt das Abklopfen mit frischen Birkenquasten.

DAS ABKÜHLEN
Nicht weit von der Panoramasauna findet man die beiden Felsen-Duschgrotten. Auch nach dem Aufguß kommt hier kein Gedränge auf, denn es stehen acht Kaltduschen, vier Kneippschläuche, Eimerdusche, Deckenguß und zwei regel-bare Brausen zur Verfügung. Danach geht es ins Tauchbecken oder man dreht eine Runde im warm-kalten Kneipp-Tretbecken. Wem das noch nicht ausreicht, der kann sich auch noch am Eisschnee-Brunnen erfrischen. Neben den Blockhäusern im Garten findet man außerdem zwei schneckenförmige Duschgrotten aus Kalkstein mit jeweils einer kalten Brause, einer Schwalldusche und einem Kneippschlauch.

DIE WARMBECKEN
Ein 100 m² großes, lauwarmes Schwimmbecken erfreut mit Schwalldusche, Massagedüsen und Bodensprudlern. Hier kann man auch ein paar Runden richtig gegen den Strom schwimmen. Im nebenan gelegenen Hot-Whirlpool kann man sich bei molligen 37 °C Wassertemperatur besprudeln lassen.

DIE AUSSENANLAGE
Der etwa 2.000 m² große Saunagarten verfügt über eine große Liegewiese sowie eine etwas tiefer gelegene Sonnenfalle mit wärmespeichernden Naturstein-Wänden. Auch eine breite Terrasse mit Tischen und Liegestühlen ist vorhanden. Wer seine geistigen Kräfte messen möchte, kann auch eine Partie auf dem Großschach-Feld spielen. Zwei hölzerne Badezuber, die mit eigenen Holzöfen beheizt werden und zu mieten sind, befinden sich ebenso wie eine Kota-Grillhütte neben der Banja-Sauna.

RUHEMÖGLICHKEITEN
Die halbrunde Ruhegalerie mit Blick auf den Garten und den Pool bietet rund 30 Liegestühle und weitere Sitzmög-lichkeiten. Von hier aus gelangen Sie auch in den Schlafraum mit 16 kostenlosen Wasserbetten. Bei sonnigem Wetter ist es natürlich im Garten am schönsten.

WELLNESS | SOLARIEN
Sie können es sich im belasso so richtig gut gehen lassen. Das Angebot der Wellness-Abteilung umfaßt nicht nur die klassischen Massagen, sondern beispielsweise auch Kräuterstempel-Massage, Avurveda, Power-Eis-Massage, Hot-Stone oder Hot-Chocolate-Massage. Eine Vielzahl von kosmetischen Behandlungen stellt zudem sicher, dass Sie das Haus nicht nur gesund, sondern auch schön wieder verlassen. Im Obergeschoß finden Sie auch ein modernes Solarium für die ganzjährige gesunde Bräune. Vier weitere Sonnenbänke sind im Foyer untergebracht.

EVENTS
Im belasso finden auch regelmäßig Veranstaltungen statt, wie z. B. die Sauna ohne Ende oder der Familien-Brunch. Außerdem kann man für mehrere Personen eigene Events durchführen. Im Angebot sind das Erdinger Bierbad im hölzernen Bastu-Badezuber, das Zarenbad mit Grillabend in der Hütte oder das abendfüllende Balagan-Ritual.

GASTRONOMIE
Im Bistro erhalten Sie nicht nur Suppen, Snacks und Pasta, sondern auch Fleischgerichte wie z. B. Putenbruststeak auf buntem Gemüse mit Kartoffel-Ecken. Desserts, Eisspezialitäten und eine große Getränke-Auswahl ergänzen das Angebot.

ZAHLUNGSVERKEHR
Alle Konsumationen werden auf den Transponder gebucht und erst beim Verlassen der Anlage an der Kasse bezahlt.

PARKMÖGLICHKEITEN
Direkt vorm Haus stehen viele kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Auch Wohnmobile können hier abgestellt werden. Für die Übernachtung im rollenden Zuhause empfiehlt sich das AWO-Feriendorf Mueß direkt am Seeufer.

Besuchsdatum: 14. August 2011

© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics