Saunaführer-Bericht: Saunaland im Bad 2 Bremerhaven
...
Saunaführer-Bericht „Bad2 Bremerhaven“:

Bad 2 | Motto: Eintauchen und entspannen.
Schillerstraße 144 | 27578 Bremerhaven-Geestemünde
Telefon: 0471 - 300 39 20 | Fax: 0471 - 300 39 09 | Internet: www.baeder-bhv.de

DAS RESÜMEE
Bremerhaven ist die bedeutendste deutsche Hafenstadt an der Nordsee. Die aufstrebende Großstadt hat ihr Erschei-nungsbild in den letzten Jahren stark verändert und bietet eine ganz Reihe von Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch zum wirklichen Erlebnis machen. In der Seh-Meile „Havenwelten“ an der Weser-Mündung findet man nicht nur das Deutsche Schifffahrts-Museum mit dem Segelclipper „Seute Deern“, U-Boot und Wikingerschiff, sondern auch mehrere ganz neue Attraktionen. Highlights sind die Erlebnis-Museen „Klimahaus“ und „Auswandererhaus“, der „Zoo am Meer“ und die Shopping-Mall „Mediterraneum“. Besucht haben sollte man auch das Morgenstern-Museum, die Kunsthalle, das Eisstadion und den Speckenbütteler Park. Eine Hafenrundfahrt und der Besuch des Fischereihafens mit dem Meerwasser-Aquarium Atlanticum runden das Erlebnis ab. Im Stadtteil Geestemünde befindet sich das „Bad 2“, das Thermal-Erholungsbad der Seestadt. Vielfältige Kurs-Angebote, zwei Entspannungsbecken und ein Hot-Whirlpool können hier genutzt werden. Sehr beliebt ist auch die Saunalandschaft des Bades, die wie das ganze Bad behindertengerecht gestaltet wurde. Auch Kinder jeden Alters sind hier willkommen.

DER SAUNABEREICH
Im typisch finnischen Stil präsentiert sich das Saunaland. Es ist etwa 1.000 m² groß, wobei der Garten rund zwei Drittel der Fläche einnimmt.

DER EMPFANG
Im weitläufigen Foyer hat man Gelegenheit, bei einem Kaffee das Geschehen im Bad zu beobachten oder die kulinari-schen Angebote des Restaurants in Anspruch zu nehmen. An der personenbesetzten Kasse erhält man einen Chip, auf den alle weiteren Leistungen aufgebucht werden können. Auch allerlei Bade-Zubehör kann hier käuflich erworben werden.

DIE ÖFFNUNGSZEITEN
Montags bis samstags: 9:00 - 22:00 Uhr | Sonntags: 10:00 - 20:00 Uhr. Geschlossen an Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester und Neujahr. Jeden Montag ist Damensauna, an allen übrigen Tagen herrscht gemischter Betrieb.

DIE PREISE
4 bis 16 Jahre: 4,20 € (3 Std.), 6,60 € (Tag) | Ab 17 Jahre: 8,90 € (3 Std.), 13,20 € (Tag). Sonderpreise für Wertkarten und bestimmte Zeiten. Kinder bis 3 Jahre frei.

UMKLEIDEN | DUSCHEN
Gleich nach dem Drehkreuz linker Hand befinden sich die Sauna-Umkleiden, die nicht geschlechtergetrennt sind. Es stehen allerdings mehrere Einzel-Kabinen zum Umziehen zur Verfügung. Mit dem Chip wird der Schrank verschlossen, wobei die Schrankwahl frei ist. Dann geht es durch die Vorreinigung, die mit den Badegästen gemeinsam genutzt wird und jeweils acht regelbare Brausen für Damen und Herren bieten. Man kann aber auch erst im Saunaland duschen. Danach geht es am Aktivbecken und der Cafeteria vorbei zur Sauna-Schranke. Da Sie sich bis hierhin im textilen Bereich bewegen, sollten Sie Badekleidung und Bademantel nicht vergessen.

DIE SAUNEN
Insgesamt vier verschiedene Schwitzräume können im Bad 2 genutzt werden, davon zwei im Garten. Ein Aufgußplan ist an der Wand ausgehängt.

INNENBEREICH
Die Bio-Sauna: Für die sanfte Einstimmung aufs Schwitzvergnügen eignet sich das Sanarium am besten. Bei 55 °C und 40 % Luftfeuchtigkeit kommt man hier schonend schnell ins Schwitzen. 15 Plätze auf drei breiten Stufen über Ecke stehen unterm Sternenhimmel bereit. Dieser wechselt ständig die Farbe und taucht den Raum in immer neue Stimmungen. Der plätschernde Brunnen auf dem Eck-Ofen und leise Hintergrund-Musik laden zum Träumen ein.

Das Dampfbad: Hell gekachelt und mit einem stilvollen Verdampferofen ausgestattet ist die Dampfkammer nach rö-mischer Art. Im wallenden, 48 °C warmen Nebel können sich bis zu acht Personen auf zwei Sitzhöhen verlustieren. Dabei sitzt man auf frisch desinfizierten Sitz-Unterlagen, die vor dem Eingang bereitstehen. Durch den Dampf kann man an der Decke Lichtsterne hindurch scheinen sehen.

AUSSENBEREICH
Die Erdsauna: Maa ist der finnische Ausdruck für Erde und so ist die Erdsauna denn auch folgerichtig benannt. Die knackigen 110 °C, die von einem holzbefeuerten Kaminofen sowie zwei flankierende Elektro-Aggregate erzeugt wer-den, empfindet man in der halb ins Erdreich vergrabenen Sauna als recht angenehm. Aufgüsse werden hier nicht durchgeführt, so dass die Luftfeuchte nahe Null liegt. Bis zu zwanzig Gäste können es sich auf den breiten, sich ge-genüberliegenden beiden Bankreihen bequem machen.

Die Blocksauna: Die Aufgüsse werden stets zur vollen Stunde in der kleinen, aber gemütlichen Blockbohlensauna ze-lebriert. Etwa fünfzehn Schwitzfreunde finden hier bei 95 °C Platz. Nach dem Aufguß werden oftmals kleine Zugaben wie Früchte gereicht. Besonders beliebt sind die Salz-Aufgüsse mit Einreibung.

DAS ABKÜHLEN
Direkt neben der Maa-Sauna befindet sich eine aus Kalkstein gemauerte Schnecken-Duschgrotte. Hier kann man sich mit Kaltbrause und Schwalldusche, Kneippschlauch oder Kübeldusche erfrischen. Anschließend geht es ins Tauchbe-cken oder man unternimmt einen Storchengang im Natur-Kneippbecken.

DIE WARMBECKEN
Zentral im Garten befindet sich ein großes, rundes Warm-Außen¬becken mit etwa 30 °C. Zum Fußwechselbad stehen außerdem vier gekachelte Becken im Innenbereich bereit. Wer das richtig mollige Vollbad wünscht, kann sich in Ba-dekleidung in den Hot-Whirlpool des Hallenbades begeben. Dort kann man auch ein paar Runden in warmem Wasser schwimmen, sich auf den Sprudelliegen aalen oder von Massagedüsen durchwalken lassen

DIE AUSSENANLAGE
Ein über 600 m² großer, schön gestalteter Saunagarten lockt mit japanisch geschnittenen Bäumen, Liegewiese und Strandkorb. Natürlich kann man sich bei Sonnenschein auch sichtgeschützt auf Liegestühlen räkeln.

RUHEMÖGLICHKEITEN
Blockhaus-Ruheraum (9 Liegen); Blockhaus-Schlafraum (9 Liegen); Lounge (8 Sessel) mit Spielen und Büchern;

WELLNESS | SOLARIEN
Im Ruhe-Blockhaus befindet sich auch die Massage-Praxis. Hier kann man klassische Massagen und Fußreflex-Massagen erhalten. Wer hingegen seine Urlaubsbräune erhalten möchte, der kann das moderne Solarium im Badeland nutzen.

ZUSATZANGEBOTE
Man sollte auf jeden Fall die Entspannungsbecken im Badebereich benutzen. Für regelmäßige Besucher sind auch die verschiedenen Kurs-Angebote sehr interessant.

EVENTS
Dienstags ab 18:00 Uhr findet die After-Work-Sauna statt. Nicht verpassen sollte man die Kerzenlicht-Abende im Ba-deland (jeden 2. Samstag im Monat) sowie die langen Sternen-Nächte (jeden 1. Freitag im Monat, bis 2:00 Uhr mor-gens).

GASTRONOMIE
Das Bad-Restaurant versorgt sowohl das Bistro als auch die Cafeteria und die Saunabar mit neuer Sommerterrasse. Es gibt nicht nur eine leckere Frühstücks-Karte, sondern auch leichte Suppen, neun verschiedene Salate, Snacks, Pizzen und eine Kinderkarte. Bei den Hauptgerichten empfehlen sich Scampi-Spieße, Kartoffelgratin mit Räucherlachs, Spaghetti Carbonara oder Bratkartoffeln mit Krabben und Spiegelei. Eine reiche Getränke-Auswahl ergänzt das Angebot. Unbedingt probieren sollte man den Fitmacher-Smoothie oder auch die diversen Cocktails.

ZAHLUNGSVERKEHR
Sämtliche Zahlungen außer dem Eintritt erfolgen bargeldlos auf den Chip und werden beim Verlassen des Bades über den Kassenautomaten abgerechnet.

PARKMÖGLICHKEITEN
Rund ums Bad stehen ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Am besten parkt man auf dem gro-ßen Platz hinter der angrenzenden Sporthalle. Dort finden auch Wohnmobile meist noch ein schattiges Plätzchen.

Besuchsdatum: 16. August 2011
...
© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics

...