Saunaland im Aquarella Buxtehude
...
Saunaführer-Bericht Aquarella Buxtehude:

Motto: ab ins Vergnügen
Adresse: „Aquarella“, Kanopkastraße 4, D-21614 Buxtehude
Telefon: 04161 - 997 791
Internet: www.aquarella.de

Das Resümee: Das Städtchen Buxtehude am Unterlauf von Elbe und Este hat als alte Hansestadt viel historische Bausubstanz zu bieten. Nur einen Steinwurf von den Gäßchen der Altstadt entfernt befindet sich das Hallenbad „Aquarella“. Kleinkinder finden ihren Platz im schönen Planschbecken des Hallenbades, Jugendliche können das Lehrbecken und das Sportbecken mit Sprunganlage (3-m-Turm) nutzen. Das „Aquarella“ wurde erst vor kurzem renoviert und um eine neue Saunalandschaft ergänzt. Es stehen vier Schwitzräume zur Verfügung.

Die Größe: Das Saunaland umfaßt etwa 400 m², davon die Hälfte im Innenbereich.

Die Eignung: Durch den komplett ebenerdigen Bau ohne hinderliche Treppen ist das Bad sehr gut für Gehbehinderte geeignet. Die Raucher können in einem eigenen Pavillon ihrer Passion frönen.

Der Empfang: Die Kasse in der Empfangshalle ist zeitweise personenbesetzt. Sie können Ihren Sauna-Chip allerdings auch am Automaten ziehen.

Die Öffnungszeiten: Montags: 15:00 - 21.30 Uhr (Klönsauna) / dienstags bis donnerstags: 10:00 - 21.30 Uhr / freitags: 10:00 - 22.30 Uhr (stille Sauna) / samstags: 10:00 - 18:00 Uhr (Familiensauna) / sonntags: 10:00 - 19:00 Uhr (stille Sauna). Immer dienstags ist Damensauna-Tag, ansonsten gemischter Betrieb. Von etwa Mitte Mai bis Mitte September ist das Hallenbad geschlossen, dann ist das Freibad geöffnet.

Die Tarife: Der Saunabesuch ist ab 9,00 € (2 Stunden) erhältlich, die Tageskarte kostet 12,00 €. Sonderpreise für 10er- und Saisonkarten sowie Behinderte.

Die Umkleiden / Duschen: Rund 250 große Schränke sind in den Umkleiden vorhanden, die nicht nach Geschlechtern getrennt sind, aber über mehrere Einzel-Umkleiden verfügen. Zum Abschließen der Schränke wird ein Ein-Euro-Stück als Pfand benötigt. Die Vorreinigungsduschen für Damen und Herren sind gemeinsam mit den Badegästen zu nutzen.

Der Saunabereich:
Die Trockensauna: Die Finnische Innensauna (etwa 20 Plätze) wird mit 80 ° und geringer Luftfeuchte ohne Aufgüsse betrieben.

Das Bio-Sanarium: Mit einer Farbwechsel-Deckenleuchte ist das Bio-Sanarium ausgestattet. Es bringt bis zu 20 Per-sonen bei 60 ° und 55 % Luftfeuchtigkeit sanft ins Schwitzen.

Das Dampfbad: Nach Irisch-Römischem Vorbild wird das gekachelte Dampfbad mit 45 ° und 100 % Luftfeuchtigkeit betrieben.

Die Blockhaus-Sauna: Die Aufgüsse werden stündlich bei 90 ° in der gemütlichen Blockhaus-Sauna zelebriert. Daran können etwa 25 Schwitzfreunde auf drei Sitzstufen teilnehmen.

Das Abkühlen / Erfrischen: Zur Erfrischung zwischen den Saunagängen gibt es eine Duschnische mit regelbaren Duschen sowie eine kalte Kübeldusche. Eine weitere Kaltdusche gibt es neben der Blockhaus-Sauna.

Die Fußbäder: Vier Fußbecken stehen für Wechselbäder zur Verfügung.

Der Aussenbereich: Im gemütlich gestalteten Saunahof mit kleiner Liegewiese kann der aufgeheizte Körper nach den Aufgüssen blickgeschützt abdampfen oder Sie dürfen es sich auf bequemen Liegen bequem machen.

Das Ruhen: Ein Ruheraum mit Zeitschriften lädt zum Entspannen ein. Im Garten findet man außerdem ein Block-Ruhehaus.

Die Gastronomie: Erfrischende Getränke erhalten Sie in der familiären Saunabar. Für kleine Snacks und Salate emp-fiehlt sich ein Besuch der Cafeteria im Badeland.

Die Zahlung: Alle Leistungen werden mit Bargeld bezahlt.

Das Parken: Vorm Bad stehen für die Badegäste kostenlose Parkplätze zur Verfügung (Parkscheibe nicht vergessen).

Besuchsdatum: 28. April 2009

© by wellSPAss / familand, DE-27624 Bad Bederkesa
...
Wir freuen uns über Ihre Meinung: >>info@familand.de<<

© 1994 - 2012 ff. by familand Freizeitführer / wellSPAss Freizeit-Unternehmensberatung. Jegliche Art der Vervielfältigung bedarf der vorherigen, schriftlichen Erlaubnis der Geschäftsleitung von www.familand.de! KOPIEREN VERBOTEN! Sämtliche Urheberrechts-Verletzungen kommen zur Anzeige und werden juristisch verfolgt !!!

Google-Analytics